VW Passat 2014

( 07.05.2013 17:27, )

Neue Generation des VW Passat erscheint im August 2014

Im August 2014 soll die Neuauflage des VW Passat zu den Händlern rollen und dabei auch einen kleinen Sprung Richtung Oberklasse hinlegen. Zudem gibt es für den Passat 2014 neue Motoren, die stärker und zugleich verbrauchsärmer sind.

VW Passat 2014
VW Passat 2014 - Der neue VW Passat soll nicht nur zur Oberklasse aufschließen, sondern auch eine neue Formensprache bei Volkswagen einläuten. (© AUTO BILD/Avarvarii)

VW Passaat 2014 mit mehr Platz und Leistung

Laut einem Bericht der Auto Bild soll der neue VW Passat 2014 als Limousine, Variant und CC erscheinen. Die Volkswagen-Entwickler wollen dabei den Innenraum und die Oberflächen hochwertiger und langlebiger gestalten, damit dem bisher in der Mittelklasse beheimateten Volkswagen der Anschluss an die Oberklasse gelingt. So spendieren die Wolfsburger der neuen Generation eine edlere Ausstattung mit Head-up-Display und Surround-View-Funktion. Zudem kommt der neue Passat mit einer um 90 Millimeter größeren Radstandbreite von 2,8 Metern, wohingegen die Länge nur geringfügig zunehmen soll. Dank dieser geänderten Proportionen finden Passagiere und Gepäck im neuen VW Passat 2014 mehr Platz.

Neuer Plug-in-Hybrid mit 200 PS

Auch das Motorenangebot wird zur neuen Generation überarbeitet und stärker gemacht. So wird es laut Auto Bild Benziner mit einer Leistung von 125 PS (1.4 TSI) bis zu 279 PS (2.0 TSI) geben. Die Dieselmotoren werden im VW Passat 2014 dagegen zwischen 110 PS (1.6 TDI) und 258 PS (2.0 TDI GTD) leisten. Dank Leichtbau, wodurch sich das Gewicht des Volkswagens um durchschnittlich 100 Kilogramm senken soll, und Verbesserungen an den Motoren soll der VW Passat 2014 bis zu zehn Prozent weniger Sprit verbrauchen. Als umweltfreundliche Alternative will Volkswagen den VW Passat 1.4 TSI außerdem auch als Plug-in-Hybrid mit 200 PS anbieten.