Freitag, 26.09.14 Schwarz, Robert, SID

Skispringen 2014 : Martin Schmitt traut DSV-Adlern großen Sprung zu

Skisprung-Idol Martin Schmitt wird in Zukunft als TV-Experte für Eurosport die Vierschanzentournee kommentieren. Am Rande einer Programmpräsentation sprach der Team-Olympiasieger von 2002 und viermalige Weltmeister über die Chancen der DSV-Adler für die anstehende Saison und sein Leben nach der Sportlerkarriere.

München, 25.September (SID) - Skisprung-Idol Martin Schmitt (36) wird Experte beim TV-Sender Eurosport. Der Team-Olympiasieger von 2002 und viermalige Weltmeister wird für die fachliche Analyse während der Vierschanzentournee sorgen. Das gab der Sender am Donnerstag bei einer Programmpräsentation in Düsseldorf bekannt.

"Das ist eine schöne Aufgabe, bei der Vierschanzentournee in neuer Funktion dabeizusein und den Zuschauern unseren Sport näherzubringen", sagte der einstige deutsche Vorflieger. Er habe sich nichts Besonderes für sein Debüt am Mikrofon vorgenommen: "Ich will ich selber sein, natürlich und authentisch rüberkommen und mich nicht in irgendeine Rolle reinzwängen." Schmitt hatte sein Karriereende nach der letzten Vierschanzentournee bekannt gegeben. Derzeit studiert er an der Trainerakademie in Köln.

Der Schwarzwälder prägte die erfolgreichste Epoche der deutschen Skispringer rund um die Jahrtausendwende entscheidend mit. Insgesamt gewann er vier WM-Titel, holte 28 Weltcupsiege und zweimal den Skiflug-Weltcup. Der wohl spektakulärste Triumph gelang Schmitt 2002 in Salt Lake City, als er mit Michael Uhrmann, Stephan Hocke und Sven Hannawald die Finnen mit dem knappsten Vorsprung der Olympiageschichte (0,1 Punkte) auf den Silberrang verwies.

Martin Schmitt verstärkt damit das Expertenteam aus Weltmeistern und Weltmeister-Machern bei Eurosport. Neben Frank Wörndl (Slalom-Weltmeister 1987) gehören dazu u.a. Didier Cuche (Super-G-Weltmeister 2009), Urs Lehmann (Abfahrts-Weltmeister 1993), Jochen Behle (Bundestrainer Langlauf 2000-2012), Gerd Siegmund (WM-Silber Skispringen 1995) und Hans-Peter Pohl (Weltmeister Nordische Kombination 1987).

  • Robert Schwarz

Bildergallerie
Mehr zum Thema auf www.motorload.de