Mittwoch, 23.04.14 Hauptmann, Alexander

Skoda Octavia GreenLine Test 2014 | Fahrbericht | Video : Skoda Octavia GreenLine im Test

Skoda Octavia GreenLine Test: Ganz auf Linie bringt Skoda seine Modelle, und zwar auf grüne Linie. Der neuen Skoda Octavia GreenLine Fahrbericht 2014 Video.

Das Marken-Grün von Skoda ist mehr als nur ein gestalterischer Griff in die Farbpalette. Inzwischen ist Grün längst Programm und größtmögliche Effizienz über die gesamte Motorenpalette hinweg ein ungeschriebenes Gesetzt. Aktuell wird auch der Octavia auf GreenLine gebracht. Und wem das alles noch nicht genügt, der kann demnächst den Bestseller auch mit Erdgasantrieb als G-Tec ordern.

Skoda Octavia GreenLine 2014: Test

Mit dem Skoda Octavia GreenLine präsentiert Skoda das sparsamste Auto der Produktpalette: Ab sofort erweitert die verbrauchsoptimierte GreenLine-Version die Octavia-Modellreihe. Der 110 PS starke 1,6-Liter-TDI-Motor des Skoda Octavia GreenLine vereint souveräne Fahrleistungen mit einem ausgesprochen niedrigen Normverbrauch von nur 3,2 Litern auf 100 Kilometer sowie geringen CO2-Emissionen von 85 g/km. Günstig ist auch der Preis des Octavia GreenLine ab 23.690 Euro.

Überblick

  • Skoda Octavia 1,6 TDI GreenLine ist das sparsamste Modell der ŠKODA Produktpalette
  • Verbrauchsoptimierte Modellvariante begeistert mit einem CO2-Ausstoß von 85 g/km und einem kombinierten Verbrauch von nur 3,2 Liter/100 km
  • Günstiger Einstiegspreis: Octavia GreenLine Limousine ab sofort ab 23.690 Euro bestellbar
  • Umfangreiche Serienausstattung beinhaltet unter anderem 16-Zoll-Leichtmetallräder, Klimaanlage, sieben Airbags und Musiksystem mit CD-MP3-Funktion

Skoda Octavia GreenLine Ausstattung

Serienmäßig verfügt der Octavia GreenLine über zahlreiche wegweisende Lösungen, die den Verbrauch nochmals deutlich reduzieren. Hierzu zählen aerodynamische Optimierungen an der Karosserie wie beispielsweise die Spoilerlippe an der Heckklappe sowie die spezielle Verkleidung des Unterbodens. Sie senken den Luftwiderstandsbeiwert auf hervorragende Cw 0,277. Einen wichtigen Beitrag zur Effizienz des Skoda Octavia GreenLine leisten darüber hinaus die Start-Stopp-Automatik, ein System zur Bremsenergierückgewinnung sowie die Schaltempfehlung im Instrumenten-Display, die ebenfalls zur Serienausstattung zählen.

1,6 TDI-Motor

Der moderne turbogeladenen TDI Motor des Skoda Octavia Greenline überzeugt mit einem Kraftstoffverbrauch von nur 3,3l/100km und einer CO2-Emission von lediglich 85g/km bei gleichbleibender Fahrleistung. Dank dem Turbolader bietet er auch im niedrigen Drehzahlbereich, in dem sich der Motor meist befindet, hohe Leistung. Im niedrigen Drehzahlbereich ist der Motor außerdem leiser und Verbraucht weniger. Die Benzindirekteinspritzung steigert die Effizienz des verbrannten Kraftstoffes und sorgt so ebenfalls für einen niedrigen Verbrauch und weniger CO2-Emissionen.

Skoda Octavia GreenLine: Mit einem kombinierten Verbrauch von nur 3,2 Liter auf 100 Kilometer und CO2-Emissionen von 85 g/km zählt der Bestseller zu den sparsamsten und umweltfreundlichsten Fahrzeugen in seinem Segment. Weiteres Plus des GreenLine: Er ermöglicht eine maximale rechnerische Reichweite von 1.563 Kilometern. 

  • Alexander Hauptmann

Bildergallerie
Mehr zum Thema auf www.motorload.de