Montag, 09.09.13 Hauptmann, Alexander

Michelin Road Story: Porsche 918 Spyder : Porsche 918 Spyder: Endlich startklar

Endlich ist er da, der Porsche 918 Spyder. Auf der IAA in Frankfurt feierte er seine vielbeachtete Weltpremiere, nun rollen die ersten Serienautos auf die Straßen und Rennstrecken dieser Welt - und stellen direkt Rekorde auf. Wir geben exklusive Einblicke in die Entwicklung des Hybridsportwagens.

Porsche 918 Spyder: Der Hybridsportwagen geht in Serie

Für Porsche ist 2013 eines der wichtigsten Jahre der Firmengeschichte. Der schwäbische Sportwagenbauer feiert nicht nur das 50-jährige Jubiläum seiner Ikone namens „911“, sondern auch die Weltpremiere und den Produktionsbeginn seines nächsten Supersportwagens: Am 18. September 2013 erblickte das erste Exemplar des Porsche 918 Spyder das Licht der Welt – und der Sportwagen setzt direkt in vielerlei Hinsicht Maßstäbe. Das Besondere: Neben einem 4,6-Liter-V8-Saugmotor, der allein schon 608 PS leistet, sorgen zwei Elektromotoren für Vortrieb und fahrdynamische Hochgenüsse. Wie gut deren Zusammenspiel bereits jetzt funktioniert, verdeutlicht eine unscheinbar anmutende Zahlenkombination: 6:57. Das ist die phänomenale Zeit, die Werksfahrer Marc Lieb im Porsche 918 Spyder jüngst in den Asphalt der Nürburgring Nordschleife gebrannt hat.


Michelin bringt den perfekten Reifen für den Porsche 918 Spyder

Reifenhersteller Michelin war von vornherein in die Entwicklung des Porsche 918 Spyder eingebunden und hat eigens Reifen für den Supersportwagen mit Hybridantrieb konstruiert. Die Aufgabenstellung war extrem schwierig, schließlich sollte der Reifen die schwer zu vereinbarenden Punkte „Effizienz“ und „Performance“ gekonnt miteinander verbinden. Heißt übersetzt: „Minimaler Rollwiederstand bei maximalem Grip“ – und Michelin hat diese Aufgabe mit Bravour gemeistert. „Was Michelin uns gebracht hat, hätten wir nicht erwartet“, sagt Dr. Frank-Steffen Walliser, der Projektleiter Porsche 918 Spyder. „Unsere Rennfahrer waren begeistert, dass ein Reifen so viel Traktion aufbauen kann und trotzdem dieses Sparsamkeitspotenzial hat.“


Start frei für den Porsche 918 Spyder

Wir sind schon sehr gespannt, wie sich der Porsche 918 Spyder in einem ersten Test schlagen wird. Wenn Ihr es nicht erwarten könnt und schon jetzt mehr über den Hybrid-Supersportler erfahren wollt, solltet Ihr Euch die sehr interessante Road Story nicht entgehen lassen.

  • Alexander Hauptmann

Bildergallerie
Mehr zum Thema auf www.motorload.de