Mittwoch, 06.03.13 Fischer, Henry

Making of: Touring Superleggera Disco Volante : Weltpremiere in Genf 2013

Nach jahrelanger Arbeit stellt die italienische Automobilschmiede Touring Superleggera ihr Model Disco Volante vor. Welcher Ort wäre da besser geeignet als der Autosalon in Genf 2013? In einem Video zeigt die Sportwagenmanufaktur, welche Menge an Arbeit hinter dem Disco Volante wirklich steckt. Motorvision.de stellt Euch dieses Video vor.

Making of: Disco Volante

Voller Stolz präsentieren die Autobauer von Touring Superleggera auf dem Genfer Auto-Salon 2013 das erste Modell ihrer Ikone Disco Volante. Als Basis diente der Alfa Romeo 8C für das Chassis des neuen italienischen Sportwagens, der aus reiner Handarbeit entstand. 450 PS stark ist der V8-Motor, der den Disco Volante auf 292 km/h sprinten lässt. Den Spurt von 0 auf 100 km/h schafft der Sportwagen laut Touring Superleggera in 4,2 Sekunden. Nun zeigt uns die italienische Automobilschmiede, wie der Flitzer entstand und wie viel Arbeit in so einem Mammutprojekt wirklich steckt. Das Team von Motorvision.de stellt Euch diese Video exklusiv vor.

  • Michael Gabrielides

Bildergallerie
Mehr zum Thema auf www.motorload.de