Dienstag, 02.09.14 Schwarz, Robert, SID

Länderspiel 2014: Deutschland - Argentinien - Neuauflage WM-Finale : Wer wird neuer DFB-Kapitän der deutschen Nationalmannschaft?

Zum Länderspielauftakt der deutschen Nationalmannschaft kommt es am Mittwoch ausgerechnet zur Neuauflage des WM-Finals gegen Argentinien. Das öffentliche Training sorgte für riesigen Fanansturm, abseits des Platzes beschäftigt den DFB die Suche nach Kapitän und Co-Trainer.

Länderspiel 2014: Deutschland - Argentinien - Neuauflage WM-Finale: Wer wird neuer DFB-Kapitän der deutschen Nationalmannschaft? Video

Weltmeisterliche Stimmung vor der Neuauflage des WM-Finals: Deutschland gegen Argentinien (Fußball live im ZDF am Mittwoch 3. September 2014 im TV und Live-Stream) Nicht einmal zwei Monate sind seit dem Endspiel zwischen Deutschland und Argentinien vergangen, da kommt es schon zur Revanche - und die Fans können es kaum erwarten. Rund 40.000 euphorische Anhänger begrüßten die DFB-Elf beim öffentlichen Training in Düsseldorf. Der Test gegen die Albiceleste ist kein unwichtiger – schon am Sonntag startet die DFB-Elf gegen Schottland in die EM-Qualifikation.

Hier gehts zum kostenlosen ZDF Live-Stream bei Magine TV*

Manuel Neuer, Nationalspieler

"Ich glaube, dass es für uns nicht einfach wird, so viel steht fest. Für Schottland ist es das Spiel des Jahres. Wir müssen sofort in Fahrt kommen und am besten auch ein gutes Spiel gegen Argentinien abliefern, sodass wir direkt wieder voll da sind. Die Mannschaft stellt sich ja auch aufgrund der drei weggefallenen Spieler um."

Nach dem Titelgewinn in Brasilien steht die deutsche Elf ohne die zurückgetretenen Per Mertesacker, Miroslav Klose und Kapitän Philipp Lahm vor einem Umbruch. Die Suche nach dem neuen Spielführer - sie ist ein zentrales Thema vor dem Test gegen die Argentinier.

Manuel Neuer, Nationalspieler

"Man muss einfach in den Gesprächen rausfinden, was das Beste für die Mannschaft ist. Ich stelle mich da nicht in den Vordergrund. Ich denke, dass wir mit Bastian Schweinsteiger, Sami Khedira und mir ohnehin gut aufgestellt sind. Wer dann letztendlich Kapitän wird... Thomas Müller muss man da auch noch nennen, als jemand, der Verantwortung übernimmt. Da wird es eine vernünftige und gute Lösung geben."

Am Dienstag wird Bundestrainer Joachim Löw seinen neuen Kapitän bekannt geben. Danach soll die neue Ära in der Nationalmannschaft genauso beginnen, wie die vergangene aufgehört hat: mit einem Sieg gegen Argentinien. Diesmal nicht in Rio de Janeiro, sondern in Düsseldorf - die Stimmung ist aber auch dort weltmeisterlich.

* Kostenlose Registrierung und Bestätigung der SMS notwendig, gesponsorter Link

  • Robert Schwarz

Bildergallerie
Mehr zum Thema auf www.motorload.de