Montag, 08.09.14 Schwarz, Robert, SID

Hamburger SV - Bundesligastart 2014/15 : Bastian Reinhardt, Michael Ballack und Jupp Heynckes im Interview über den HSV - Video

Bastian Reinhardt, Michael Ballack und Jupp Heynckes sprechen über den misslungenen Start vom Hamburger SV und woran es gelegen haben könnte. Außerdem äußert sich Fredi Bobic über seinen VfB Stuttgart, der ebenfalls nicht gut gestartet ist.

Hamburger SV - Bundesligastart 2014/15: Bastian Reinhardt, Michael Ballack und Jupp Heynckes im Interview über den HSV - Video

Bastian Reinhardt, Ex-Sportchef Hamburger SV
- zur Trainer-Situation beim HSV: "Ich kann mich an keinen Trainer in meinen zehn Jahren beim HSV erinnern, der unumstritten war. Unzufriedenheit ist immer da. Das Publikum ist anspruchsvoll und will eine Mannschaft sehen, die sich zerreißt."

Michael Ballack, ehemaliger Nationalmannschafts-Kapitän
- zum HSV: "Die Stadt und der Verein stehen für einen anderen Anspruch. Dass sie letztes Jahr mit einem blauen Auge davongekommen sind, müsste eigentlich wachrütteln. Ich hoffe, dass der Verein die Kurve kriegt und längerfristig wieder in den internationalen Fußball kommt, denn da gehört er hin."

Jupp Heynckes, ehemaliger Bundesliga-Trainer
- zum HSV: "Es ist natürlich auch sehr schwierig für Dietmar Beiersdorfer, weil so etwas muss über Jahre wachsen und ich denke auch, dass über Jahre Fehler gemacht wurden, auch bei der Zusammenstellung der Mannschaft."

Fredi Bobic, Sportvorstand VfB Stuttgart
- über die Situation beim VfB: "Der Saisonstart war sehr schwierig und von den Ergebnissen her sehr unbefriedigend für uns. Wir werden daran arbeiten. Es wird keine einfache Saison. Das wussten wir auch vorher."

  • Robert Schwarz

Bildergallerie