Mittwoch, 17.07.13 Harloff, Thomas

Fernando Alonso auf der Nordschleife : Formel 1-Star Fernando Alonso auf der Nürburgring-Nordschleife

Das Formel 1-Wochenende auf dem Nürburgring lief für Ferrari-Star Fernando Alonso eher mittelmäßig. Bei seinem Ausflug auf die Nürburgring-Nordschleife in einem Ferrari F12 berlinetta hatte der zweifache Formel 1-Champion definitiv mehr Spaß!

Nordschleifen-Runde mit Fernando Alonso

Als langjähriger Formel 1-Pilot ist Fernando Alonso nicht gerade ein Nordschleifen-Experte. Trotzdem hat sich der zweifache Weltmeister im Rahmen des Großen Preises von Deutschland auf die schönste und schwierigste Rennstrecke der Welt gewagt. Allerdings nicht in seinem Rennwagen der Formel 1 2013, sondern im brandheißen Ferrari F12 berlinetta. Was er dabei erlebt hat und wie sich Fernando Alonso auf der Nordschleife anstellt, zeigen wir Euch im Video.


Interessantes Interview mit Fernando Alonso

Allerdings ist Fernando Alonso dabei nicht im Renntempo unterwegs. Vielmehr steht er im Interview Rede und Antwort. Der Werkspilot der Scuderia erklärt, was er von den Pirelli-Reifen der Formel 1 2013 hält, die sich ein Reifenplatzer anfühlt und ob er jemals Angst hatte, als er in einem Formel 1-Auto unterwegs war. Außerdem geht es um die Performance seines Ferrari-Teams in der Formel 1 2013 und grundsätzliche Fragen zur Formel 1. Schließlich gilt es, doch die eine oder andere brenzlige Situation im Ferrari F12 berlinetta auf der Nürburgring-Nordschleife zu überstehen. Zudem zeigt Fernando Alonso, dass er auch driften kann.

  • Thomas Harloff

Bildergallerie
Mehr zum Thema auf www.motorload.de