Montag, 24.01.11 Wagner, Christian

Fahrbericht BMW 5er Touring (E61) : Das kann der Bayern-Kombi

Das kann der Bayern-Kombi

Der 5er Touring. Das erste Langmodell der neuen Design-Linie von BMW. Das vielleicht Wichtigste vorweg. Dieses Auto wird keine Design-Debatte auslösen. Nach dem Kofferraumdeckelfiasko aller 7er und 6er, verzichten die Münchener beim Touring weitgehend auf provokante Formen. Motto: Schick-ja, Elegant-auch, aber bloß keine Experimente. Stattdessen setzt man auf Zeitgeist. Da wäre zunächst einmal das 0,7 quadratmeter grosse Panorama-Glasdach, das den Innenraum fast Cabriofeeling verleihen soll. Dazu gibt es bekannte Gimmicks, wie Aktiv-Lenkung, Head-up Display oder adaptives Kurvenlicht. Gegen Aufpreis, versteht sich. Und Aufpreis heißt hier zuzüglich zu satten €40,400 Grundpreis für den 192 PS starken Basisbenziner. Der Diesel kostet € 600 mehr. Das münchener Kindel hat bei den Abmessungen kräftig zugelegt und kommt nun auf eine Gesamtlänge von 4,84m. Darüber hinaus wuchs die Karosserie um 2cm in die Höhe und ganze 5 in die Breite. Und so sieht ein Kofferraumdeckel aus, der keinen stören will. 2-geteilte Heckklappe, wie gehabt und darunter bis zu 1615 l Ladevolumen. Im Vergleich zum Vorgänger ein Plus von knapp 100 l. Übersichtlich und ohne Extravaganzen das I-gedrivte Cockpit. Insgesammt also elegante Pragmatismusoptik-marke “Bloß nichts verkehrt machen“. 

Bildergallerie
Mehr zum Thema auf www.motorload.de