Montag, 15.07.13 Harloff, Thomas

Bentley Continental GT3 : Bentley Continental GT3: Debüt in Goodwood

Beim Goodwood Festival of Speed hat der Bentley Continental GT3 seine Premiere gefeiert. Im Video könnt Ihr Euch vor allem von den akustischen Qualitäten des Rennwagens überzeugen.

Bentley Continental GT3 in Goodwood

Vor etwa 200.000 begeisterten Zuschauern hat der brandneue Bentley Continental GT3 beim Goodwood Festival of Speed seine Publikumspremiere gefeiert. Doch der Rennwagen hat sich nicht nur am Bentley-Stand die Reifen platt gestanden, sondern ist auch selbst im Garten des Lord March unterwegs gewesen. Eine neue Rekordzeit hat der GT3-Rennwagen dabei sicher nicht aufgestellt, aber schon einmal mit Nachdruck auf sich aufmerksam gemacht - besonders akustisch.


Bentley Continental GT3: V8-Biturbo mit Monster-Sound

Denn der Sound, den der Vierliter-Biturbo-V8 in die Atmosphäre schmettert, ist wahrlich markerschütternd. Ungedrosselt ist das Triebwerk des Bentley Continental GT3 satte 608 PS stark. Damit sollte der um etwa eine Tonne auf unter 1.300 Kilogramm abgespeckte Briten-Renner ordentlich nach vorne gehen. Weiterer Unterschied zum Serienauto: Der Rennwagen verfügt über Hinterrad- statt Allradantrieb und das Getriebe sitzt nun für eine bessere Gewichtsverteilung an der Antriebsachse. Statt des Luftfahrwerks kommt im Bentley Continental GT3 ein vierfach verstellbares Rennfahrwerk zum Einsatz.


Doch genug der Fakten, nun sollt Ihr den Bentley Continental GT3 in Action erleben. Viel Spaß beim Anschauen und - vor allem - Anhören!

  • Thomas Harloff

Bildergallerie
Mehr zum Thema auf www.motorload.de