Donnerstag, 01.01.70 Schwarz, Robert, SID

1. FC Köln gegen FC Bayern München FCB Live-Stream : Bundesliga 2014/15 heute im TV, kostenlos in Radio, online bei SkyGo - Höhepunkte bei ARD & ZDF

Am Samstag den 26.09.2014 trifft der FC Bayern München auf den Aufsteiger 1. FC Köln. 6. Spieltag der Fußball-Bundesliga live bei Sky im TV und online bei SkyGo sehen.

1. FC Köln gegen FC Bayern München - 1. Bundesliga 2014/15 6. Spieltag live im TV und im Online-Stream bei SkyGo - Höhepunkte bei ARD & ZDF

Nach der ersten Saisonniederlage in Hannover ist der 1. FC Köln auf dem Boden der Tatsachen angekommen. Vor der Partie gegen Rekordmeister FC Bayern München rückt nach nur zwei Toren aus fünf Spielen unweigerlich die mangelnde Durchschlagskraft in der Offensive in den Fokus. Liganeuling gegen Rekordmeister. Der 1. FC Köln empfängt den FC Bayern München und damit den aktuellen Tabellenführer. Zu sehen gibt es die Bundesliga im TV bei Sky am Samstag den 27.09.2014 ab 15:30 Uhr und bei Sky Go im Bundesliga Live-Stream. Nach der ersten Saisonniederlage in Hannover sind die Geißböcke auf dem Boden der Tatsachen angekommen. Köln kann also doch verlieren, Timo Horn kann doch Gegentore kassieren. Und ausgerechnet jetzt kommt der FC Bayern in die Domstadt.

1. FC Köln gegen FC Bayern München - Höhepunkte in der ARD Sportschau und im ZDF Sportstudio

Nicht Sky-Kunden, die kein Bundesliga-Paket abonniert haben, können die Höhepunkte des Spieltags im TV oder online schauen. Am Abend zeigen die ARD Sportschau und das ZDF Sportstudio Zusammenfassungen aller Partien des Spieltags sowie Interviews im TV und online in der ARD Mediathek und ZDF Mediathek. So können auch nicht Sky-Kunden die besten Szenen und Höhepunkte des Spiels 1. FC Köln gegen den FC Bayern München genießen. Zudem berichtet das Bundesliga Radio von Sport1.fm per Audio-Übertragung vom Spiel.

Bundesliga 2014/15 6, Spieltag: 1. FC Köln gegen FC Bayern München

Der Schlüssel zum guten Saisonstart war die Defensive. Ein Gegentor in fünf Partien: Liga-Bestwert. Das Problem der Rheinländer lag bisher in der Offensive. Erst zwei Treffer hat der FC erzielt. Nur Schlusslicht Hamburg ist noch ungefährlicher. Und so rückt vor der Partie gegen den großen FC Bayern München unweigerlich die mangelnde Durchschlagskraft in den Fokus. Das Heimspiel gegen den Branchenprimus droht zur Mission Impossible zu werden. Und auf die Unterstützung der Fans können sich die Geißböcke dabei verlassen. Mit Platz neun ist das Umfeld zufrieden. Und der Kölner Trainer erlebt seine erste Bundesliga-Saison ohnehin mit österreichischer Gelassenheit. Das Rhein-Energie-Stadion wird mal wieder ausverkauft sein. Wenn die Defensive stabil bleibt und jetzt auch noch im Angriff der Knoten platzt, ist sogar gegen die Bayern eine Überraschung möglich.

Peter Stöger im Interview zum Bundesliga 1. FC Köln gegen FC Bayern München

„Wir erwarten leider auch einen ekelhaften Gegner, aber wir freuen uns. Das ist eine große Herausforderung für uns und wir werden uns natürlich so teuer wie möglich verkaufen.“

„Von außen ist es ein Thema, was heran getragen wird – auch zurecht, wenn man nicht trifft. Intern wird das über die Arbeit bewältigt und irgendwann wird der Knoten platzen. Ob das jetzt gegen Bayern passiert, es gibt leichtere Aufgaben dafür. Daraufhin arbeiten werden wir auf jeden Fall.“

„Letztes Jahr haben wir vor 45.000 Fans gegen Aue gespielt. Da ist der Unterschied zu Bayern München gar nicht mehr so groß. Zumal die 5000 zusätzlichen Fans aus München kommen.“

  • Robert Schwarz

Bildergallerie