SpVgg Unterhaching

SpVgg Unterhaching

Informationen zum SpVgg Unterhaching: Aktuelle News, Spielberichte, Ergebnisse, Interviews, Kader, Transfers, Stadion und mehr zum Verein SpVgg Unterhaching

Informationen zum SpVgg Unterhaching: Aktuelle News, Spielberichte, Ergebnisse, Interviews, Kader, Transfers, Stadion und mehr zum Verein SpVgg Unterhaching

Informationen zur SpVgg Unterhaching

Die Spielvereinigung aus Unterhachung wurde genau am 1. Januar 1925 gegründet. Schon kurz darauf konnten erste Erfolge gefeiert werden: Nach 13 Monaten ohne Niederlage stieg man erstmals im Jahr 1931 in die B-Klasse und danach direkt in die A-Klasse auf. Schon drei Jahre später wurde die SpVgg Unterhaching jedoch politisch bedingt vorübergehend aufgelöst, bevor der Spielbetrieb gegen Ende des Jahre 1945 wieder aufgenommen wurde. Im Jahr 1960 gelang der SpVgg Unterhaching dann erstmals der Aufstieg in die Kreisliga. Nach einigen Höhen und Tiefen war im Jahr 1989 der Aufstieg in die zweite Bundesliga dann perfekt. Allerdings erwies sich die Liga als zu stark für das noch kleine Team aus Unterhaching und so stieg man direkt im Folgejahr als Tabellenletzter wieder ab. Nach einem erneuten Aufstieg kurz darauf gelang nichtsdestotrotz im Jahr 1999 der Sprung in die erste Fußballbundesliga. Dort hielt sich der Club über zwei Jahre. Nach einem weiteren tiefen Fall bis hinunter in die Regionalliga spielt der Club um Trainer Christian Ziege heute in der dritten Liga.

Neuer Sponsor und neue Erfolge

Gespielt wird gegen die SpVgg Unterhaching im Alpenbauer Sportpark der 15.053 Plätze fasst und sich im Besitz der Gemeinde Unterhaching befindet. Das Stadion hieß bis zum Jahr 2011 noch Generali Sportpark, benannt nach dem gleichnamigen Versicherungskonzern. Als der Sponsorvertrag mit dem Unternehmen jedoch auslief und nicht verlängert wurde, wurde der bisherige Name Sportpark Unterhaching wieder fortgeführt. Seit 2013 trägt das Stadion einen neuen Namen, jenen des derzeitigen Hauptsponsors und ortansässigen Bonbon-Herstellers Alpenbauer. Der neue Vereinspräsident Manfred Schwabl, seines Zeichens ehemalige Profi bei den Nachbarclubs TSV 1860 München und dem FC Bayern München, konnte die Führung des Unternehmens vom Club aus Unterhaching überzeugen. In der Vergangenheit gelang einigen großen Spielern der Sprung von der SpVgg Unterhaching hinaus aufs große Fußballparkett. Markus Oberleitner etwa wurde in Saison 1996 vom Rekordmeister Bayern München verpflichtet. Der ältere Bruder des Weltmeisters Bastian Schweinsteiger Tobias Schweinsteiger schaffte es ebenfalls zum FC Bayern, wenn auch nur in dessen zweiten Kader.

Allgemeines zu SpVgg Unterhaching

NameSpielvereinigung Unterhaching e. V
StraßeAm Sportpark 9
PLZ / Ort82008 Unterhaching
LandDeutschland
Telefon089 615 591 60
Telefax089 615 591 688
Homepagewww.spvggunterhaching.de
Gründungsdatum1925-01-01
Vereinsfarbenrot-blau
Mitglieder

3. Liga 2014/15

Runde Datum Ort Gegner Ergebnis
1. Spieltag 26.07.14 14:00 Auswärts Holstein Kiel 0:0
2. Spieltag 02.08.14 14:00 Heim SV Wehen Wiesbaden 3:3
3. Spieltag 05.08.14 19:00 Auswärts SSV Jahn Regensburg 0:2
4. Spieltag 09.08.14 14:00 Heim SG Sonnenhof Großaspach 3:1
5. Spieltag 23.08.14 14:00 Auswärts 1. FSV Mainz 05 II 1:5
6. Spieltag 27.08.14 19:00 Heim Hallescher FC 0:4
7. Spieltag 30.08.14 14:00 Auswärts Chemnitzer FC 2:0
9. Spieltag 13.09.14 14:00 Auswärts Fortuna Köln 2:0
8. Spieltag 16.09.14 19:00 Heim Arminia Bielefeld 1:3
10. Spieltag 19.09.14 19:00 Heim MSV Duisburg 1:1
11. Spieltag 23.09.14 19:00 Auswärts SV Stuttgarter Kickers 3:0
12. Spieltag 27.09.14 14:00 Heim VfL Osnabrück 3:4
13. Spieltag 04.10.14 14:00 Heim Borussia Dortmund II (U23) 2:0
14. Spieltag 18.10.14 14:00 Auswärts FC Hansa Rostock 2:2
15. Spieltag 25.10.14 14:00 Heim VfB Stuttgart II 0:1
16. Spieltag 01.11.14 14:00 Auswärts Energie Cottbus 3:0
17. Spieltag 08.11.14 14:00 Heim SG Dynamo Dresden 3:0
18. Spieltag 22.11.14 14:00 Auswärts Preußen Münster 2:0
19. Spieltag 29.11.14 14:00 Heim FC Rot-Weiß Erfurt 4:2
20. Spieltag 06.12.14 14:00 Heim Holstein Kiel 1:1
21. Spieltag 13.12.14 14:00 Auswärts SV Wehen Wiesbaden 4:0
22. Spieltag 20.12.14 14:00 Heim SSV Jahn Regensburg 3:2
25. Spieltag 14.02.15 14:00 Auswärts Hallescher FC 2:1
26. Spieltag 20.02.15 19:00 Heim Chemnitzer FC 0:0
23. Spieltag 24.02.15 19:00 Auswärts SG Sonnenhof Großaspach 1:4
27. Spieltag 28.02.15 14:00 Auswärts Arminia Bielefeld 4:0
28. Spieltag 07.03.15 14:00 Heim Fortuna Köln 1:1
24. Spieltag 10.03.15 18:30 Heim 1. FSV Mainz 05 II 1:2
29. Spieltag 14.03.15 14:00 Auswärts MSV Duisburg 1:0
30. Spieltag 21.03.15 14:00 Heim SV Stuttgarter Kickers 1:2
31. Spieltag 05.04.15 14:00 Auswärts VfL Osnabrück 1:0
32. Spieltag 12.04.15 14:00 Auswärts Borussia Dortmund II (U23) 1:0
33. Spieltag 17.04.15 19:00 Heim FC Hansa Rostock 2:1
34. Spieltag 26.04.15 14:00 Auswärts VfB Stuttgart II 1:3
35. Spieltag 02.05.15 14:00 Heim Energie Cottbus 3:3
36. Spieltag 09.05.15 14:00 Auswärts SG Dynamo Dresden 5:1
37. Spieltag 16.05.15 13:30 Heim Preußen Münster 1:0
38. Spieltag 23.05.15 13:30 Auswärts FC Rot-Weiß Erfurt -:-

3. Liga 2014/15 1. Spieltag

Pl. Verein Sp. g. u. v. Tore Diff. Pkte.
1 Chemnitzer FC 1 1 0 0 3 : 0 3 3
2 Energie Cottbus 1 1 0 0 3 : 1 2 3
SSV Jahn Regensburg 1 1 0 0 3 : 1 2 3
4 FC Hansa Rostock 1 1 0 0 4 : 3 1 3
5 SG Sonnenhof Großaspach 1 1 0 0 2 : 1 1 3
SG Dynamo Dresden 1 1 0 0 2 : 1 1 3
Borussia Dortmund II (U23) 1 1 0 0 2 : 1 1 3
SV Wehen Wiesbaden 1 1 0 0 2 : 1 1 3
Arminia Bielefeld 1 1 0 0 2 : 1 1 3
10 SpVgg Unterhaching 1 0 1 0 0 : 0 0 1
Holstein Kiel 1 0 1 0 0 : 0 0 1
12 Preußen Münster 1 0 0 1 3 : 4 -1 0
13 Fortuna Köln 1 0 0 1 1 : 2 -1 0
1. FSV Mainz 05 II 1 0 0 1 1 : 2 -1 0
Eintracht Braunschweig 1 0 0 1 1 : 2 -1 0
VfB Stuttgart II 1 0 0 1 1 : 2 -1 0
FC Rot-Weiß Erfurt 1 0 0 1 1 : 2 -1 0
18 VfL Osnabrück 1 0 0 1 1 : 3 -2 0
MSV Duisburg 1 0 0 1 1 : 3 -2 0
20 Hallescher FC 1 0 0 1 0 : 3 -3 0
Bildergallerie

SpVgg Unterhaching Artikel

Mehr zum Thema auf www.motorload.de