Speedway Elitserien

Speedway Elitserien 2014: Speedway im Live-Stream und TV bei Eurosport

Die Elitserien ist die höchste Liga im Speedway aus Schweden. Speedway ist ein Motorradrennsport und wird auf flachen, ovalen Strecken gefahren. Die Saison 2014 läuft wieder bei Eurosport im TV und im Speedway Elitserien Live-Stream des Eurosport Players.

Die Elitserien ist die höchste Liga im Speedway aus Schweden. Speedway ist ein Motorradrennsport und wird auf flachen, ovalen Strecken gefahren. Die Saison 2014 läuft wieder bei Eurosport im TV und im Speedway Elitserien Live-Stream des Eurosport Players. 

Speedway in Deutschland eher Randsportart

Die ersten dokumentierten Speedway-Rennen fanden 1923 in Australien statt. Allerdings gab es wohl schon vor dem ersten Weltkrieg in USA erste Rennen dieser Art. Speedway Rennen werden auf flachen ovalen Strecken mit 300 bis 400 Metern Länge und einem Untergrund aus Kalksandstein ausgetragen. Die Fahrer legen ihre Maschinen seitwärts in die Kurve und begeben sich nahezu in einen permanenten Drift. Die Durschnittsgeschwindigkeit liegt bei etwa 75 bis 80 km/h. In der Spitze werden bis zu 120 km/h erreicht. Speedway Motorräder sind sehr einfach gehalten. Sie müssen 80 Kilo wiegen, habe einen 500-Kubik-Einzylinder-Viertakter mit 60 bis 80 PS, in der Regel nur einen Gang und keine Bremsen. 

Der wichtigste Speedway Wettbewerb ist die Speedway-WM, die seit 1995 im Grand-Prix-System ausgetragen wird. In Deutschland gibt es eine Speedway-Bundesliga, generell ist das Interesse hierzulande  aber eher gering. Einziger deutscher Speedway-Weltmeister war im Jahre 1983 Egon Müller.

Schwedische Speedway Liga Elitserien seit 1982

In Schweden, in dem sich Speedway traditionell großer Beliebtheit erfreut, wurde die erste Speedway-Liga bereits 1948 ins Leben gerufen. Seit 1982 firmiert die erste schwedische Speedway-Liga unter dem Namen Elitserien. Es begann mit sechs Teams, von denen sich die ersten vier für die Playoffs qualifizierten. Bis 1996 erhöhte man die Anzahl der Teams auf insgesamt neun. Derzeit sind acht Teams in der Elitserien unterwegs. 1986 setzte man die Playoffs aus und kürte den Sieger der regulären Elitserien-Liga zum schwedischen Speedway-Champion. Seit 2000 finden in der Elitserien allerdings wieder Playoffs statt. Die acht Teams beschäftigen nicht nur schwedische Fahrer. Es tummeln sich Speedway-Piloten aus der ganzen Welt in der Elitserien. Besonders beliebt ist der staubige Rennsport vor allem in Ost- und Mitteleuropa (hier in erster Linie in Großbritannien und Polen) sowie in Skandinavien. Auch in Australien und den USA gibt es eine lange Speedway-Tradition.

Schwedische Elitserien im Speedway: Regeln und Punkteverteilung

Eine Saison in der höchsten schwedischen Speedway-Liga Elitserien besteht aus 14 Runden. Alle acht Teams treffen sich je zwei Mal. Einmal zuhause und einmal auswärts. Für einen Sieg gibt es zwei Punkte, für ein Unentschieden erhält jedes Team einen Punkt, bei einer Niederlage stehen null Punkte zu Buche. Die ersten sechs Teams der Elitserien qualifizieren sich für die Playoffs. Die Playoffs selbst werden in drei Runden ausgetragen: Viertelfinale, Halbfinale und Finale. Die besten sechs Teams werden in zwei Dreiergruppen aufgeteilt, von denen jeweils die besten zwei Teams ins Halbfinale vorrücken. Im Halbfinale und Finale kommt es wieder zu „Heim- und Auswärtsspiel“ bis der Sieger der Swedish Speedway Team Championship feststeht.

Schwedische Speedway Elitserien 2014: Kalender und alle Termine im Überblick

Die acht Teams der Elitserien 2014 sind: Piratema, Dackarna, Indianerma, Västervik, Ikaros Smederna, Elit Vetlanda, Vargarna und Rospiggarna. Der Liga-Kalender 2014 sieht folgende Termine vor:

  • 1. Runde: 06. Mai 2014
  • 2. Runde: 13. Mai 2014
  • 3. Runde: 20.Mai 2014
  • 4. Runde: 27. Mai 2014
  • 5. Runde: 03: Juni 2014
  • 6. Runde: 10. Juni 2014
  • 7. Runde: 17. Juni 2014
  • 8. Runde: 24. Juni 2014
  • 9. Runde: 01. Juli 2014
  • 10. Runde: 08. Juli 2014
  • 11. Runde: 22. Juli 2014
  • 12. Runde: 05. August 2014
  • 13. Runde: 12. August 2014
  • 14.    Runde: 19. August 2014

Speedway Elitserien 2014 Live-Stream und TV-Übertragung bei Eurosport

Die TV-Rechte an der Rennserie liegen derzeit bei Eurosport. Der paneuropäische Sportsender zeigt dabei alle Läufe live oder als Aufzeichnung, falls bereits andere Sporthighlights im Programm sind. Die Vereinbarung mit der Elitserien erlaubt es Eurosport zudem, die Rennen online zu übertragen. Wer über das Internet dabei sein will, muss allerdings ein Abo für den Eurosport Player abschließen. Dieses kostet 5,99 Euro im Monat. Neben dem Speedway Elitserien Live-Stream lässt sich dann jedoch das gesamte Eurosport-Programm online verfolgen.

Bildergallerie
Mehr zum Thema auf www.motorload.de