Renault Twizy

Renault Twizy

Renault Twizy: Alle Testberichte auf einen Blick bei Motorvision. Alles Informationen über den Renault Twizy Gebrauchtwagen, News, Bilder & Videos.

Informationen zum Renault Twizy

Das Öl wird knapp – eine Tatsache, die sich nicht leugnen lässt, daher sollte die automobile Welt langsam das Umdenken beginnen und alternative Mobilitätskonzepte entwerfen, wie den Renault Twizy. Schwere, spritvernichtende Fahrzeuge sind immer noch signifikanter Bestandteil der Automobilpopulation auf der ganzen Welt. Vor allem in den vereinigten Staaten gehört der V8 praktisch noch zum guten Ton, zudem ziert diesen meist noch ein gigantisches Blechkleid. Viel Masse, die bewegt werden muss, die Folge ist ein Benzinverbrauch der den schwindenden Ölreserven nicht gerecht wird. 
Der Renault Twizy versucht mit einem neuen Konzept einen alternativen Weg aufzuzeigen, einen zukunftsweisenden Weg. Selten wird der große Platz in den heutigen Fahrzeugen gebraucht, meist fährt lediglich eine Person alleine von Ort zu Ort. Der Franzose ist ein Leichtkraftfahrzeug, welches lediglich 400 Kilogramm auf die Waage bringt und mit nur zwei Sitzplätzen mit einer deutlich kleineren Karosserie auskommen kann. Das Design ist futuristisch, da auch ein rein elektrisches Antriebskonzept verbaut ist. Als City Version mit 45 km/h Spitze und als stärkere 18 PS Version mit 80 km/h Spitze reißt der Renault Twizy keine Bäume aus, jedoch genügt es, um sich zügig und vor allem effizient fortzubewegen. 

Die Ladezeit der 98 Kilogramm schweren Akkus beträgt 3,5 Stunden, womit eine Reichweite von 100 Km möglich ist. D bemerkenswerte am Renault Twizy ist jedoch, dass es ein Serienfahrzeug ist und es ab 2011 zum Verkauf freigegeben. Ab 6990 Euro kann jeder nun rein elektrisch fahren, was einen großen Fortschritt zu teuren und benzinabhängigen Hybridfahrzeugen ist. Die elektrische Wende hat begonnen und sollte weitergeführt werden.

Bildergallerie

Renault Twizy Artikel

Mehr zum Thema auf www.motorload.de