Peugeot 208

Peugeot 208

Peugeot 208 - Alle Testberichte auf einen Blick. Alles was Sie schon immer über den Peugeot 208wissen wollten. Gebrauchtwagen, News, Bilder & Videos.

Informationen zum Peugeot 208

Die Autos des französischen Herstellers mit dem Löwen als Emblem sind seit jeher im Kompaktsegment eine feste Größe, nun legt man mit dem Peugeot 208 ein neues Eisen ins Feuer, um die derzeit eher schwindenden Marktanteile wieder zu erhöhen. Entgegen des Trends, das Nachfolgemodell immer größer zu machen, schrumpft der Peugeot 208 um sieben Zentimeter und wird auch um über 100 Kilogramm leichter. Das Auto wurde optisch gründlich überarbeitet, das in die Jahre gekommene Design wurde über Bord geworfen und eine frische Linie wurde mit dem neuen Peugeot 208 realisiert. So sticht der markante, chromumrahmte Kühlergrill ebenso, wie die neuen Scheinwerfer ins Auge. Auch die Heckleuchten wurden neu gestaltet und lassen das Heck in Kombination mit der markanten Heckklappenkante dynamisch wirken. An der Seite des Wagens fallen die ausgestellten Kotflügel vorne, sowie eine Zierkante, die eine Art Seitenlinie bildet, auf. Bemerkenswert ist auch das sehr tief sitzende Lenkrad, über das man hinwegblicken muss, um die Armaturen sehen zu können. Der Innenraum wurde ebenfalls gründlich verändert, hier fällt der Instrumententräger auf, der etwas an ein Kampfjetcockpit erinnert. Bei den Motoren entwickelten die Ingenieure einen neuen 1,0, bzw. 1,2 Liter Dreizylinder, der sich mit 4,3 Litern begnügen soll. Auch die innere Reibung im Aggregat wurde um 30 Prozent gesenkt und das Gewicht wurde um 25 Kilogramm gesenkt. Eine weitere Umweltschonende Maßnahme ist das Material, aus dem die Heckschürze des Peugeot 208 gefertigt wird. Diese wird aus recyceltem Kunststoff gefertigt und spart so Erdöl. Der billigste Peugeot 208 kommt ab 11.600 Euro.

Bildergallerie

Peugeot 208 Artikel

Mehr zum Thema auf www.motorload.de