Peugeot 106

Peugeot 106

Peugeot 106 - Alle Testberichte auf einen Blick. Alles was Sie schon immer über den Peugeot 106 wissen wollten. Gebrauchtwagen, News, Bilder & Videos.

Informationen zum Peugeot 106

Seit dem knapp werden der Ölreserven, der zunehmenden Verstädterung und der angespannteren Ökonomischen Situation versuchen Autofahrer Kostenminimierung zu betreiben, so entstanden Fahrzeugmodelle wie der Peugeot 106. Klein, leicht und handlich, so könnte eine Kurzbeschreibung dieses Modells lauten. Der Wagen markiert das untere Ende der Modellpalette und wurde möglichst kostensparend 1991 entwickelt wobei er auf dem Citroen AX basiert, welcher einige Jahre zuvor auf den Markt kam. 

Der Peugeot 106 wurde in zwei Generationen gebaut, wobei die zweite baugleich mit dem Citroen Saxo ist. Der Produktionszeitraum endete 2005, als der Wagen vom Peugeot 107 abgelöst wurde. Das Design war entsprechend der Entwicklungszeit eckig und gerade Linien prägen das Erscheinungsbild des Kleinwagens. Eckige Scheinwerfer vorne und hinten und das Steilheck machten den Peugeot 106 nicht gerade zur Designikone, wobei die zweite Generation optisch etwas verfeinert wurde und die Ecken geglättet wurden. Den Wagen gab es sowohl als Drei-, als auch als Fünftürer und mit diversen Motorisierungen. 
Das Spektrum umfasste 1,0 bis 1,6 Liter Benzinmotoren und 1,4 bis 1,5 Liter Dieselaggregate. So könnte man meinen der Peugeot 106 riss keine Bäume bei den Fahrleistungen aus, was jedoch nicht ganz korrekt ist, da das Fahrzeug bis zu 780 Kg leicht sein konnte. Die Sportversion, der Peugeot 106 XSi, bzw. die Sonderedition Peugeot 106 Le Mans, schafften beide über 200 Km/h Spitze und sprinteten unter 10 Sekunden auf Tempo 100 was für einen Kleinwagen ein starker Wert war. Auch eine Elektroversion wurde getestet und bis zur Serienreife weiterentwickelt, jedoch setzte sich das Fahrzeug bedauerlicherweise nicht auf dem Markt durch.

Bildergallerie

Peugeot 106 Artikel

Mehr zum Thema auf www.motorload.de