Pagani Huayra

Pagani Huayra

Pagani Huayra - Alle Testberichte auf einen Blick. Alles was Sie schon immer über den Pagani Huayra wissen wollten. Gebrauchtwagen, News, Bilder & Videos.

Informationen zum Pagani Huayra

Der Pagani Huayra ist ein Supersportwagen, der seit 2011 von dem italienischen Sportwagenhersteller Pagani in Modena gefertigt wird. „Huayra Tata“ heißt in der Sprache der Aymara „Gott des Windes“. Der Fokus bei der Entwicklung lag auf möglichst geringem Gewicht des Zweisitzers. Der Pagani Huayra entsteht, wie schon sein Vorgänger Zonda, vollständig in Handarbeit. Die Herstellung eines Fahrzeuges dauert etwa einen Monat. Bis Anfang 2013 wurden 15 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert.

Die Karosserie des Huayra besteht aus Karbon über einem Monocoque aus Karbon und Titan. An Front und Heck der Karosserie befinden sich je zwei automatisch einstellbare Abtriebshilfen, die eine aerodynamische Balance herstellen sollen. Die kleinen Klappen werden von einer Steuerelektronik betätigt, die außer der Geschwindigkeit, Gierrate, Querbeschleunigung und Gaspedalstellung auch den Lenkradeinschlag mit einbezieht.

Technische Daten des Pagani Huayra

Der Pagani Huayra verfügt über einen Twinturbo-V12-Motor von Mercedes-Benz, den AMG speziell für den Pagani Huayra fertigt. Es handelt sich dabei um eine Variante des Mercedes-Benz M 275/M 285, den AMG in den 65er Modellen von S, CL, SL und G-Klasse verbaut. Das sequenzielle Siebengang-Getriebe stammt vom britischen Motorsport-Zulieferer Xtrac.

  Pagani Huayra
Motor V12, hinten längs
Ventile 48
Hubraum 5980 cm³
Leistung bei 1/min 537 kW (730 PS) / 5800
Drehmoment bei 1/min 1000 Nm / 2250
Antrieb Hinterrad
Getriebe 7-Gang sequenziell
Reifen v/h 255/35 ZR 19 / 335/30 ZR 20
Leergewicht 1350 kg
EU-Normverbrauch/100 km 15 l Super Plus
CO2-Ausstoß 343 g/km
Tankinhalt 100 l
Vmax 360 km/h
0–100 km/h 3,3 s
Grundpreis 1.061.480 EUR

 

 

 

 

 

 

 

Bildergallerie

Pagani Huayra Artikel

Mehr zum Thema auf www.motorload.de