Nordische Ski WM - FIS Nordic World Ski Championships 2015

Nordische Ski WM - FIS Nordic World Ski Championships

Ihr sucht nach News, Ergebnissen oder Regeln der Nordische Ski WM 2015 oder wollt wissen, wo ihr die FIS Nordic World Ski Championships heute live sehen könnt? Dann seid ihr hier richtig! Alles zum Thema Nordische Skiweltmeisterschaft.

Nordische Ski WM - FIS Nordic World Ski Championships

Die nordische Skiweltmeisterschaft fand erstmals im Jahre 1924 statt und kürt seit 1985 alle zwei Jahre in den ungeraden Jahren, um eine Überschneidung mit olympischen Spielen zu vermeiden, Weltmeister in den Disziplinen Ski nordisch, Skilanglauf, Skispringen und in der nordischen Kombination. Diese Skier WM wird vom FSI Weltskiverband veranstaltet. Seit 1924 fanden 46 nordische Skiweltmeisterschaften statt.

Nordische Ski-WM 2015 live im TV und online im Live-Stream

Das Erste (ARD) und ZDF übertragen den Weltcup & Weltmeisterschaft der Nordischen Ski-WM 2015 live im TV sowie in den beiden Mediatheken (ARD Mediathek & ZDF Mediathek) per Live-Stream. Auch bei Eurosport könnt Ihr die Noriische Ski-WM live im TV und im kostenpflichtigen Eurosport Player online zu sehen.

Hier geht's zum kostenlosen ARD & ZDF Live-Stream bei Magine TV *

Geschichte der Nordischen Ski-WM

Von 1924 bis 1939 fanden die nordischen Weltmeisterschaften im Skisport, als Rendezvous races, bezeichnet einmal im Jahr in Chamonix statt. Danach wurden sie als FIS-Rennen ausgetragen und seit 1937 ist der Titel FIS Nordische Ski-Weltmeisterschaften offizieller Name der Wettbewerbe. Da 1940 Krieg war wurden die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften abgesagt und im Februar 1941 wurden dafür die nordischen Skiweltmeisterschaften 1941 im italienischen Cortina d'Ampezzo organisiert. Die FIS ließ diesen Wettbewerb 1946 fuer ungültig erklären und alle Medaillen verloren an Wertung und wurden nicht gezählt. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges fanden die Weltmeisterschaften 1948 in der Schweiz in St. Moritz statt und wurden bis 1982 alle zwei Jahre übertragen. 1984 war auch hinfällig das der Olympiasieger gleichzeitig auch Weltmeister ist. Der Höhepunkt der Nordischen Skiweltmeisterschaften war 2005 in Oberstdorf mit 19 Wettkämpfen. Bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften 2009 in Liberec fand zum ersten Mal auf der Normalschanze ein Damen Wettbewerb im Skispringen statt und der Massenstart-Wettbewerb der Kombinierer hatte Premiere.

Austragungsorte seit 1924 und erfolgreichste Nation

1924 in Chamonix war Norwegen am erfolgreichsten.1925 war die Tschechoslowakei in Johannisbad am besten.1926 siegte Norwegen in Lahti und 1927 holten die Schweden in Cortina d'Ampezzo die meisten Medaillen Von 1928 bis 1932 war Norwegen führend in St. Moritz,Zakopane(Finnland war auch weit vorne), Oslo,Oberhof und Lake Placid. Von 1933 bis 1952 wechselten sich Norwegen, Schweden und Finnland immer wieder ab mit dem Medaillenerfolg in Innsbruck,Sollefteå,Vysoké Tatry, Garmisch Partenkirchen und in oben erwähnten Orten. Der Sowjetunion gelangen einige Sieg und auch der DDR 1974 und 1980 in Falun.

FIS Nordic World Ski Championships

Die letzte gewertete Ski Weltmeisterschaft war 2013 im italienischen Val di Fiemme mit Norwegen an der Spitze. Die kommende Nordische Skiweltmeisterschaft 2015 wird in Schweden in Falun an den Start gehen und die vom FIS veranstaltete Nordische Skiweltmeisterschaft 2017 startet in Lahti in Finnland und 2019 im österreichischen Seefeld.

Skilanglauf - Falun (SWE) vom 18. Februar 2015 bis zum 1. März 2015

  • Donnerstag, 19. Februar 2015 - Sprint klassische Technik Herren und Damen
  • Samstag, 21. Februar 2015 - Skiathlon Herren und Damen
  • Sonntag, 22. Februar 2015 – Team-Sprint freie Technik Herren und Damen
  • Dienstag 24. Februar 2015 - 10 km in freier Technik Damen
  • Mittwoch, 25. Februar 2015 - 15 km in freier Technik Herren
  • Donnerstag, 26. Februar 2015 – Damen-Staffel
  • Freitag, 27. Februar 2015 – Herren-Staffel
  • Samstag, 28. Februar 2015 - 30 km in klassischer Technik Damen
  • Sonntag, 1. März - 50 km in klassischer Technik Herren

Skispringen - Falun (SWE) vom 19. bis zum 28. Februar 2015 2015

  • Freitag, 20. Februar 2015 - HS100 Damen
  • Samstag, 21. Februar 2015 - HS100 Herren
  • Sonntag, 22. Februar 2015 - HS100 Mixed-Teambewerb
  • Donnerstag, 26. Februar 2015 - HS134 Herren
  • Samstag, 28. Februar 2015 - HS134 Teambewerb Herren

Nordische Kombination - Falun (SWE) vom 20. bis zum 28. Februar 2015 2015

  • Freitag, 20. Februar 2015 - Gundersen HS100/10 km
  • Sonntag, 22. Februar 2015 - Team HS100/4x5 km 
  • Donnerstag, 26. Februar 2015 - Gundersen HS134/10 km
  • Samstag, 28. Februar 2015 – Team-Sprint HS134/2x7,5 km

Nordische Ski WM Regeln

Die Nordische Kombination kombiniert Skispringen und Skilanglauf. In dieser Königsdisziplin werden Einzelrennen sowie Sprint, Staffel und Teamsprint ausgetragen. Beim Einzelrennen bewältigen die Sportler einen Sprunglauf(zwei Durchgänge mit Punkten) von einer Normalschanze(je Meter 2 Punkte) oder Großschanze(1,2 Punkte je Meter) und gehen danach in einen 15 Kilometer Langlauf über Die Punkteabstände werden mit der Gundersen Methode in Laufrückstände umgewandelt und 15 Punkte sind eine Minute beziehungsweise 9,6 Sekunden Zeitabstand entsprechen 2 Meter auf der Großschanze.

Die Athleten werden den Zeitabständen entsprechend in die Loipe geschickt und der Sieger des Springens startet als Erster. Sind die Zeitrückstände zu groß kann auch ein Wellenstart erfolgen. Die Läufer starten gleichzeitig, ohne Ihre Rückstände zu verlieren. Der Kombinierer, der als Erster über die Ziellinie kommt, hat die Kombination somit gewonnen. Seit 2006 waren nur noch die 35 besten Athleten vom ersten Durchgang berechtigt an den Start zu gehen um die Skiweltmeisterschaft zu verkürzen. 2008 wurde auch das Einzelrennen verkürzt mit einem Sprung und einem anschließenden 10 Kilometer Lauf. Der Sprint ist ein Langlauf über 7,5 Kilometer. Beim Staffellauf muss jeder Teilnehmer einen Sprung und einen 5 Kilometer Langlauf absolvieren.Teamsprint ist ein Team bestehend aus zwei Sportlern, von denen jeder einen oder zwei Sprünge von der Schanze springen muss. 30 Punkte Rückstand sind Minute Zeitrückstand in der Loipe.

Weltmeister und bekannte Sportler der nordischen Ski WM

Im Skispringen sind es zum Beispiel: Birger Ruud aus Norwegen, Helmut Recknagel und Jens Weißflog, sowie Martin Schmitt aus Deutschland, Armin Kogler und Gregor Schlierenzauer aus Oesterreich, sowie Adam Ma?ysz aus Polen.
In der Nordischen Kombination sind es berühmte Athleten wie:Arne Larsen und Fred Børre Lundberg aus Norwegen sowie Eric Frenzel und Ronny Ackermann aus Deutschland. Beim Skilanglauf dominieren:Erik Larsson und Sven Utterström aus Schweden,Kate?ina Neumannová

* gesponsorter Link

Bildergallerie
Mehr zum Thema auf www.motorload.de