Netflix

Netflix

Netflix ist ein Streaming-Dienst aus den USA. Bei Motorvision.de findet ihr aktuelle News und Infos zum Video-on-Demand-Dienst.

Hintergrundinfos zum Streaming-Dienst Netflix

Nicht selten wird Netflix als Synonym für das Online-Streaming von Filmen und Serien genutzt. Doch ursprünglich wurde das US-Unternehmen gar nicht als Video-on-Demand-Plattform gegründet. Am 29. August 1997 gingen die Netflix-Gründer Marc Randolph und Reed Hastings mit Netflix noch als Online-DVD-Verleih an den Start und wollten so eine Alternative zu herkömmlichen Videotheken sein. In den ersten Jahren wurde das Angebot immer weiter ausgebaut. So führte Netflix unter anderem eine Flatrate für DVDs sowie automatische Empfehlungen für Nutzer ein. 2002 folgte der Gang an die Börse. Online-Streaming wird indes erst seit 2007 angeboten. Die Internationalisierung des Geschäfts erfolgte mit dem Netflix-Start in Kanada im Jahr 2010. In Deutschland kann Netflix seit dem 16. September 2014 offiziell genutzt werden.

Eigenproduzierte Serien und Filme beim VoD-Angebot

Serien

  • seit 2012: Lilyhammer
  • seit 2013: House of Cards
  • seit 2013: Hemlock Grove
  • seit 2013: Orange Is the New Black
  • 2013: Arrested Development (Staffel 4)
  • 2013: The Problem Solverz (Animationsserie, Staffel 2)
  • 2014: The Killing (Staffel 4)
  • 2013: Turbo FAST (Animationsserie)
  • seit 2014: BoJack Horseman (Animationsserie)
  • 2014: Knights of Sidonia (Animationsserie, englische Sprachversion)

Filme

  • 2013: The Square
  • 2013: Shotgun Wedding (Dokumentarfilm)
  • 2014: Mitt (Dokumentarfilm)

Netflix Kosten in der Übersicht

Wie die Konkurrenten Watchever, Maxdome Monatspaket oder Amazon Prime Instant Video setzt auch Netflix auf ein Flatrate-Modell. Das bedeutet, dass man für einen monatlichen Festbetrag Zugriff auf das gesamte Angebot erhält. Die Kosten starten bei 7,99 Euro monatlich und bieten Zugriff auf alle Filmen und Serien in SD-Qualität. Genutzt werden kann Netflix bei diesem Preis jeweils auf einem Gerät gleichzeitig. Für HD-Qualität muss man dagegen 8,99 Euro bezahlen, kann Netflix dann aber auch auf zwei Geräten nutzen. Für Nutzer, die Ultra HD sehen oder vier Geräte gleichzeitig Nutzen wollen, betragen die Netflix Kosten derzeit 11,99 Euro. Kunden haben die Möglichkeit, jederzeit eine höhere oder niedrigere Abo-Stufe zu wählen. Zudem kann man jeden Monat Netflix kündigen.

Unterstützte Geräte und Plattformen

  • Blu-ray-Player: LG, Panasonic, Samsung, Sony, Toshiba
  • Computer: Mac, Windows-PCs, Chrome OS
  • Spielkonsolen: PlayStation (PS3, PS4), Wii, Wii U, Xbox 360, Xbox One
  • Heimkinosysteme: LG, Panasonic, Samsung, Sony
  • Smart TVs: LG, Panasonic, Philips, Samsung, Sharp, Sony, Toshiba
  • Internet-Medien-Player: Apple TV, Google Chromecast
  • Smartphones und Tablets: iOS-Smartphones und -Tablets, Android-Smartphones und -Tablets, Windows Phone
  • IPTV: Entertain

Netflix Test: 30 Tage Erfahrungen kostenlos sammeln

Wer nicht die Katze im Sack kaufen will, kann vor dem Abo-Abschluss an einem kostenlosen Netflix Test teilnehmen. Über den nachfolgenden Link könnt ihr euch für das Angebot anmelden und 30 Tage alle Inhalte gratis nutzen und so selbst Erfahrungen mit dem VoD-Dienst sammeln. Wer nicht zufrieden ist mit dem Angebot, muss in der Testphase Netflix kündigen. Andernfalls verlängert sich das Abo kostenpflichtig.

Netflix Gutscheine und Tests*

* gesponsorter Link

Bildergallerie

Netflix Artikel