Memminger Feine Cabrios - VW Käfer Cabrio Restaurierung

Memminger Feine Cabrios - VW Käfer Cabrio Restaurierung

Die Memminger Feine Cabrios & Stahlbau GmbH ist Spezialist für die Restaurierung von VW Käfer Cabrios: Infos, Adresse, News, Bilder & Videos zu Memminger.

Memminger - VW Käfer Cabrio Retaurierung

Mit Memminger können alte Gefühle auf kommen. Denn es handelt sich hierbei um ein Unternehmen, welches sich um die Restaurierung alter Käfer kümmert. Wenn ein Käfer vorhanden ist und dieser auch noch ein paar Jahren laufen soll, macht es Sinn, solch eine Restaurierung durchführen zu lassen. Damit wird eine Restaurierung von Käfern, Schritt für Schritt möglich. Da es sich um einen Oldtimer handelt, wird dieser natürlich auch mit Samthandschuhen angefasst. Der VW Käfer ist ein Kultauto. Vor allem als Cabrio galt es als unverzichtbares Fortbewegungsmittel der 70er Jahre. Zwar gibt es inzwischen schon das Nachfolgermodell, doch ist es immer noch ein ganz eigenes Gefühl, einen guten, alten Käfer zu fahren.

Memminger Feine Cabrios & Stahlbau GmbH

Straße Dieselstr. 7
PLZ / ORT  D-85084 Reichertshofen
Telefon: Tel. +49 (0) 84 53 – 34 74 67
Fax:  Fax +49 (0) 84 53 – 34 74 68
Email: info-cabrios.de
Webseite: http://www.feinecabrio.de/
Facebook: https://www.facebook.com/MemmingerFeineCabrios
Twitter: -
YouTube: https://www.youtube.com/user/FeineCabrios

Die Umwelt nicht beeinflußen, mit einem neuen Memminger Käfer

Im Übrigen wird bei diesen neuen Käfern auch darauf geachtet, dass die Umwelt nicht zu kurz kommt. Aus diesem Grund, muss noch nicht mal ein Käfer vorhanden sein, um einen bekommen zu können. Memminger stellt nämlich selbst dies Kult-Auto her. Damit kann mehr Leistung erzeugt werden. Der ursprüngliche Motor lieferte eine Leistung von gerade einmal 50 PS. Mit einem neuen Einspritzmotor, kann nicht nur die Umwelt geschont, sondern auch die doppelte Leistung erzielt werden. Die Produktion für den Käfer ist eigentlich schon lange eingestellt, nicht so bei Memminger. Memminger erfüllt gerade Jenen den Traum von einem Käfer, welche nicht mehr in der Lage sind, einen alten auftreiben zu können. 

Jedes Schritt beim Bau eines neuen Käfers, ist wohl durchdacht

Damit auch alles mit rechten Dingen zugeht und der neu gebaute Käfer den originalen Maßen entspricht, wurde darauf geachtet, dass Fachjournalisten die notwendigen Informationen beisteuern konnten. Damit ist gewährleistet, dass auch bis ins kleinste Detail genau gearbeitet werden kann. Egal ob Frau, oder Mann, Jeder der ein Stück Autogeschichte erleben möchte, hat dank Memminger nun die einmalige Chance dazu. Viele Zeitschriften haben dies Unternehmen schon gelobt. Die Qualität kann sich also in jeglicher Hinsicht sehen lassen. Erneuerungen wie Chromrückleuchten, aber auch Hochleistungsbremsanlagen, können somit ohne viel Aufwand in den neu gefertigten Käfer mit eingebaut werden. Allein die Farben eines Käfers, machen schon Lust auf mehr. 

Verschiedene Farben können beim Käfer ausgewählt werden

Wie wäre es mit einem Cabrio in einem eleganten Polarsilber, oder auch Nachtschwarz. Ganz gleich, welche Farbe gewünscht wird, Memminger lässt Käfer-Träume wahr werden. Fazit, es handelt sich bei Memminger also um ein Unternehmen, welches für die Produktion, aber auch Restaurierung von Käfern zuständig ist. Egal wie ausgefallen der Wunsch für den neuen VW Käfer auch sein mag, er wird nach allen Regeln der Gestaltungskunst ermöglicht. Es kostet einen lediglich ein wenig Zeit, welche für einen Termin investiert werden muss. Dieser lässt sich ganz leicht über eine Telefonnummer ausmachen, welche auf der firmeneigenen Seite zu finden ist. Um sich einen noch besseren Eindruck, über die Arbeitsweise von Memminger zu machen, gibt es die Möglichkeit, auch online ein Video anzusehen. Somit weiß der Kunde sofort, wie hochwertig die Produktionsstätte von Memminger ist. Auch die Anfahrt ist ganz leicht. 

Memminger, ein Unternehmen mit Sitz in Bayern

Obwohl Memminger, wie die gleichnamige Stadt Memmingen heißt, befindet sich Memminger an einem anderen Ort, nämlich Reichertshofen. Dies ist aber auch in Bayern. Jeder einzelne Schritt bei einer Restaurierung wird online dokumentiert. Damit sieht der Kunde bereits vorab, welche Arbeitsschritte notwendig sind, damit aus einem alten Käfer, wieder ein ansehnliches Modell wird. Egal ob es sich um ein Reserverad, oder um einen neuen Motordeckel geht, die Ersatzteile sind verschieden und vielseitig. Die dort verwendeten Teile, werden natürlich vom Tüv geprüft. Außerdem handelt es sich um Produkte, welche in Deutschland hergestellt wurde. Der Kunde bekommt also gleich doppelte Sicherheiten, für seinen neuen, oder auch alten Käfer. 

Der Käfer muss aus dem Jahr 1970-80 sein

Wenn ein Käfer restauriert werden soll, so muss dieser Käfer aus dem Jahr 1970-80 sein. Wer glaubt, dass eine komplette Restaurierung für einen Käfer teuer sein muss, der irrt. Somit kann mit 5.000 Euro schon viel bei der Restaurierung des Käfers dank Memminger erreicht werden. Bis das eingereichte Modell dann fertig restauriert ist, kann es schon mal ein paar Wochen dauern. In der Regel ist eine Restaurierungszeit von bis zu Acht Wochen die Regel. Zusätzlich kann Memminger auf ein großes Ersatzteillager zugreifen. Somit ist Memminger der erste Ansprechpartner, wenn es um Ersatzteile für einen Käfer geht.

Video

Bildergallerie

Memminger Feine Cabrios - VW Käfer Cabrio Restaurierung Artikel

Mehr zum Thema auf www.motorload.de