Maybach Exelero

Maybach Exelero

Maybach Exelero - Alle Testberichte auf einen Blick bei Motorvision. Alles Informationen über das Modell Maybach Exelero. News, Bilder & Videos.

Informationen zum Maybach Exelero

Der Maybach Exelero ist eine Spezialanfertigung der zum Daimler-Konzern gehörenden Maybach-Manufaktur für Fulda Reifen.

Mit der Markteinführung ihres neuen Hochgeschwindigkeitsreifens Fulda Carat Exelero erinnerte man sich bei den Fuldawerken wieder an das historische Projekt und nahm erneut Kontakt mit der Daimler-Marke Maybach auf. Daraufhin wurde auf Basis eines Maybach 57 S das Einzelstück eines Sportcoupés gebaut, dessen Karosserie von vier Studenten des Studiengangs Transportation Design an der Hochschule Pforzheim entworfen wurde. Der letztendlich ausgewählte Entwurf stammt von Fredrik Burchhardt. Der Aufbau wurde vom Turiner Prototypenbauer Stola übernommen.

Mit den Reifenmaßen 315/25 ZR 23 wurden Hochgeschwindigkeitstests von Klaus Ludwig auf der italienischen Rennstrecke von Nardò durchgeführt, bei denen der Exelero die geforderten 350 km/h im zweiten Anlauf übertraf. Das Fahrzeug erreichte 351,45 km/h im FIA-genormten Prüfverfahren. Bemerkenswert ist ebenso die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: 4,4 Sekunden bei einem Leergewicht von 2.730 Kilogramm.

2007 stellte Stola das Phalcon Coupe vor, das in einer Kleinserie zusammen mit Brabus und Pirelli gefertigt werden sollte. Es ist eine seriennahe Weiterentwicklung des Exelero. Der Maybach Exelero wurde zunächst an verschiedenen Orten ausgestellt. Die letzte Ausstellung war im Auto- und Technikmuseum Sinsheim (2010).

Bildergallerie
Mehr zum Thema auf www.motorload.de