Kia Soul

Kia Soul

Der Kia Soul ist ein ein kantiger Crossover der Automarke Kia Motors. Hier finden Sie weiter Informationen, Testberichte, Bilder & Videos zum Kia Soul.

Kia Soul - Informationen

Der Soul ist der aktuellste Versuch Kias, die Marke zu emotionalisieren. Einen gewissen Charme kann man dem skurril gestylten Kastenwagen durchaus nicht absprechen. Und der kantige Koreaner kann durchaus mit handfesten Argumenten überzeugen, wie etwa dem guten Platzangebot und fünf Sternen im EuroNCAP-Crashtest. Zwei 1,6 Liter große Motoren - ein Benziner und ein Diesel - müssen jedoch als Antrieb reichen.

Kia Soul - Modellgeschichte

Das Serienmodell des Kia Soul wird im Herbst 2008 auf der Mondial de l'Automobile in Paris präsentiert. Innerhalb der Modellpalette von Kia ist der Soul zwischen dem Kleinwagen Rio und dem Kompaktfahrzeug Kia cee'd platziert. Die Produktion des auf den drei 2008-Studien Soul Burner, Soul Diva und Soul Searcher basierenden Fahrzeugs beginnt im November 2008 in Südkorea; der Marktstart in Europa war im Februar 2009 und in den USA im April 2009.

Ende Oktober 2011 wurde eine überarbeitete Version des Kia Soul eingeführt. Dieses Modell besitzt einen breiteren Lufteinlass und vergrößerte Nebelscheinwerfer. Ferner sind die Scheinwerfer neu entworfen worden und verfügen nun über eine schwarze Einfassung. Der untere Teil der Doppelscheinwerfer übernimmt nun die Funktion des Tagfahrlichts, das bei den höheren Ausstattungslinien mittels LED-Leuchtdioden realisiert worden ist.

Kia Soul - Gebrauchtwagen, Jahreswagen & Neuwagen

Am Heck des Kia Soul fallen nach der Modellpflege neue LED-Rückleuchten sowie eine schwarze Leiste im Stoßfänger auf, die sich über die gesamte Breite des Fahrzeuges zieht. Im Innenraum wurde die Mittelkonsole überarbeitet. So gibt es nun ein rundes LC-Display für die Klimaanlage. Außerdem wurde der Verbrauch des Dieselmotors gesenkt. Alle Getriebe, manuell und automatisch, verfügen nun über sechs Stufen. Auf technischer Seite hielt mit der Modellpflege ein 1,6 Liter großer Ottomotor, der eine Leistung von 140 PS mobilisiert, Einzug. Zusätzlich steht ein 1,6-Liter-Dieselmotor zur Auswahl.

2009 wurde der Kia Soul mit dem red dot design award und dem Top Safety Pick 2009 ausgezeichnet. Den Top Safety Pick konnte der Südkoreaner 2010 und 2011 verteidigen.

Kia Soul - Modellvarianten

In Europa sind ein Otto- und ein Dieselmotor mit jeweils 1,6 Litern Hubraum und 126 PS (Benziner) sowie 128 PS (Diesel) im Angebot. Beide frontgetriebenen Motorisierungen des Kia Soul basieren auf Triebwerken aus dem Kia cee'd und besitzen vier Zylinder, 16 Ventile und zwei obenliegende Nockenwellen in Verbindung mit Schalt- und Automatikgetrieben.  In den USA und einigen außereuropäischen Märkten wird außerdem ein 2,0-Liter-Ottomotor angeboten, der im Sommer 2011 durch einen gleich großen neuerer Bauart getauscht wurde.

Bildergallerie

Kia Soul Artikel

Mehr zum Thema auf www.motorload.de