iTunes

iTunes

News, Tipps und Infos zu iTunes auf Motorvision.de - Hier findet ihr Neuigkeiten und Tricks zu Apples Multimedia-Verwaltungsprogramm iTunes.

Im Entertainment hat iTunes auf dem Smartphone die beste Performance zu bieten und gilt als umfangreichste App für die Verwaltung und Wiedergabe von Musik. Die App wird immer umfangreicher und beinhaltet aktuell als zentrale Schaltstelle auf dem Smartphone. Alles was mit Medien zu tun hat, wird über iTunes abgewickelt und kann mit der App synchronisiert werden. Mit insgesamt sieben Reitern zur Einstellung und Konfiguration können Nutzer unter Anderem die Kindersicherung und Freigabe festlegen, sowie in den allgemeinen Einstellungen eine Übersichtlichkeit in ihrer Mediathek herstellen. Denn die Bedienung ist anhand der Vielfalt an Funktionen nicht immer einfach, wodurch der Nutzer mit aussagekräftigen Bezeichnungen seiner gespeicherten Inhalte für mehr Transparenz und eine schnellere Auffindbarkeit seiner Inhalte sorgen kann.

Wissenswertes zu iTunes

Die erste Version von iTunes kam 2001 auf den Markt und orientierte sich eng am Vorgänger SoundJamMP, welcher als Grundlage der App gilt. Nach der Übernahme von Apple wurde die App ständig erweitert und in immer neuen Versionen mit noch mehr Inhalten auf den Markt gebracht. Im Jahr 2003 gab es iTunes zum ersten Mal auch für Windows und konnte fortan ab Windows XP genutzt werden. In 2014 kam die bereits 12. Version heraus, die sich sowohl im Design, als auch in den Inhalten erweitert und verändert hat. Für einen optimalen Lauf benötigt iTunes einige im Hintergrund laufende Programme, die die Performance aber nicht einschränken und vom Nutzer nicht bemerkt werden. Von automatischen bis intelligenten Wiedergabelisten, über den direkten Link zum iTunes Shop und eine organisierte Verwaltung bietet die App weitere Vorzüge und Möglichkeiten, seine Medien entsprechend des eigenen Bedarfs zu nutzen, zu teilen, auf sie zuzugreifen und zu synchronisieren.

Die wichtigsten Inhalte von iTunes

Zuerst sollte über die allgemeinen Einstellungen festgelegt werden, welche Inhalte der Nutzer benötigt und primär über iTunes zugreifen möchte. Schon allein mit der Konfiguration kann die Übersichtlichkeit erhöht und die Nutzung der App vereinfacht werden. Die Vielfalt der Features ist keinesfalls ein Nachteil, sondern ermöglicht den individuellen Einsatz von iTunes für jedermann. Folgende Inhalte sind Bestandteil der App:

  • Speicherung und Download von Musik und Filmen
  • Wiedergabe der Inhalte
  • Verwaltung von Media Dateien 
  • Formatveränderung 
  • Übertragung und Synchronisation von Medien 
  • individuelle Bearbeitung der Inhalte
  • teilen und bereitstellen von Medien

Um die gewünschten Features einfach und mit einem einzigen Klick zu nutzen, ist eine entsprechende Konfiguration und die Hervorhebung der benutzten Funktionen von Vorteil. Bei iTunes lassen sich nicht benötigte Aktionen und Handlungen abwählen, sowie die häufiger verwendeten Features in den Vordergrund stellen. Auch hier ist es ratsam, aussagekräftige Namen der Dateien zu vergeben und so für mehr Übersichtlichkeit und eine schnellere Auffindbarkeit der gesuchten Medien zu gewährleisten.

Digitale Medien mit iTunes perfekt organisiert

Musik, Filme und Downloads, Videos, Hörbücher und mehr sind auch dort verfügbar, wo kein WLAN anliegt. Mit iTunes können die Inhalte ganz einfach direkt aufs Smartphone oder den Tablet PC geladen und anschließend ohne einen WLAN Zugang vom Gerät abgespielt werden. Bei Filmen wird die Option aber eher selten genutzt, da der Speicherplatz sehr groß und die Performance somit begrenzt ist. Aber für Musik und Videos bietet sich diese Methode an und ermöglicht eine vom Internet unabhängige Nutzung der eigenen Medien auf dem Gerät. Besonders beliebt ist die Zusammenstellung einer persönlichen Musik- und Video Sammlung, in der alle neu geladenen Songs oder Videos problemlos gespeichert werden können. Die Sammlung ist dank ihrer Speichermöglichkeit direkt auf dem Smartphone jederzeit und an jedem Ort abrufbar, ohne dass ein Zugriff auf das Internet von Nöten ist. Alle iTunes Inhalte lassen sich vom Smartphone aus einfach mit Freunden im sozialen Netzwerk teilen und mit einem Klick auf die gewünschte Plattform bringen. In der Organisation von Medien ist iTunes ganz klar die umfangreichste App mit den meisten Möglichkeiten und Vorteilen, die man als Nutzer einer Mediathek auf dem Handy verfügen kann.

Fazit

iTunes ist nicht nur für Apple, sondern auch für Windows verfügbar und ermöglicht eine freie und dem Nutzer entsprechende Konfiguration, Verwaltung und Nutzung seiner medialen Dateien. Ursprünglich war die App zum Abspielen und Downloaden von Musik gedacht. Doch durch eine stetige Weiterentwicklung und Vergrößerung der Performance kann die App heute viel mehr und ist im Bereich Entertainment unschlagbar. Auch für Musiker und Plattenlabel dient iTunes als optimaler Vertriebsweg für ihre Werke und ermöglicht die Bereitstellung von Inhalten für eine breit gefächerte Zielgruppe.

Bildergallerie

iTunes Artikel