Hyundai Veloster

Hyundai Veloster

Hyundai Veloster - Alle Testberichte auf einen Blick bei Motorvision. Alles Informationen über das Modell Hyundai Veloster. News, Bilder & Videos.

Informationen zum Hyundai Veloster

Durch die Erfindung des Fließbandes und der Serienfertigung sind die Menschen gezwungen dieselben Autotypen zu fahren wie tausende von Mitmenschen, dadurch wurden Autos zwar billiger, jedoch ist der Wunsch nach Extravagantem größer denn je, worauf nun der neue Hyundai Veloster abzielt. Dieses neue Sportcoupé soll zwar ebenso die Funktionen eines Stadtautos erfüllen, jedoch mit spektakulärem Design und Sportlichkeit Käufer anlocken. Viele Menschen lieben altbewährtes, wie einen VW Golf, der das leistet, was man erwartet, jedoch ist dieser Wagen vielen Autofahrern auch zu langweilig.
Der Hyundai Veloster versucht, ähnlich wie die extravaganten Citroen DS Modelle, den Platzhirschen Marktanteile abzunehmen, vor allem durch sein Design. Die aggresiv gestaltete Front mit einer für Kompaktwagen sehr langen Motorhaube, welche in eine flach ansteigende Windschutzscheibe mündet. Die Dachlinie fällt sanft nach unten ab und endet in einem steilen Heck mit einer sehr klein geratenen Heckscheibe, welche etwas an eine Luke erinnert. Die Motorisierung des Hyundai Veloster ist zunächst ausschließlich ein 1,6 Liter Vierzylinder mit 140 PS. Die Kraft wird mittels Doppelkupplungsgetriebe oder manueller Sechsgang Handschaltung reguliert. Interessant ist die Türenkonzeption des Fahrzeugs, da es an der Fahrerseite eine große Tür und an der Beifahrerseite zwei kleine Türen aufweist.
Seit Herbst ist der 1,6 Liter Motor auch als Turbovariante mit 184 PS erhältlich. Zudem kann man Start Stopp Automatik ordern, was den Verbrauch etwas senkt. Mit der schnittigen Form und den Motoren bricht der Hyundai Veloster die 200 km/h Marke. Erhältlich ist der kleine Koreaner ab 21.600 Euro, wobei die Ausstattung beachtlich ist.

Bildergallerie

Hyundai Veloster Artikel

Mehr zum Thema auf www.motorload.de