Hummer H3

Hummer H3

Der Hummer H3 ist ein SUV-Modell der amerikanischen Automarke Hummer. Alle Informationen Testberichte, Bilder & Videos zum Hummer H3 finden Sie hier.

Hummer H3 - Allgemeines

Der Hummer H3 wird zwischen 2005 und 2010 in den USA vertrieben, in Deutschland gibt es ihn zwischen Sommer 2006 und 2010. Er soll die Marke Hummer zu leichteren Fahrzeugen hin ausbauen, die Basisversion kostet ca. 34000 Dollar. Seine Abmessungen sind im Gegensatz zum Vorgänger etwas kleiner geworden, umso die Alltagstauglichkeit des Dickschiffs zu verbessern.

Modellgeschichte des Hummer H3

1999 verkauft AM General den Markennamen Hummer an General Motors, produziert aber weiterhin die Fahrzeuge Hummer und den Nachfolger den H2, die anschließend über General Motors weiterverkauft werden. Seit dem Vermarktungsbeginn des Hummer H2 im Jahr 2003 wird auch das Namenskürzel H1 für den Ur-Hummer verwendet. Anders als der H1 basiert der H2, sowie auch der Hummer H3 nicht auf dem HMMWV, sondern auf SUVs aus dem GM-Sortiment. Einzig die Optik erinnert noch an das militärische Vorbild den Humvee. Seit 2004 verkauft GM den Hummer international über ausgewählte Importeure und Vertriebe in Europa und auf anderen Märkten.

Video

Zwar wurden bisher nur geringe Stückzahlen abgesetzt, doch der Hummer ist immerhin so beliebt, dass australische Importeure dazu übergehen den Hummer H3 auf Rechtslenkung umzurüsten, obwohl GM die Marke bis dahin nicht offiziell in Australien anbietet. 2006 nimmt General Motors ein neues Produktionswerk in Port Elizabeth, Südafrika in Betrieb. Die dort produzierten Hummer H3 sind für den südafrikanischen Markt vorgesehen sowie zum Export in andere Länder mit Linksverkehr, wie Australien, Großbritannien und Japan. Im Jahre 2010 wird die Produktion eingestellt, da die Marke Hummer nicht mehr weiter existiert.

Modellvarianten des Hummer H3

Angetrieben wird der Hummer H3 durch einen 3,6 Liter Fünfzylinder mit 345 PS.  Er erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h, elektronisch abgeregelt. Zur Wahl stehen ein manuelles Fünfgang-Schaltgetriebe oder ein Automatik-Getriebe mit vier Stufen. Der H3 ist nach wie vor Offroad-tauglich, mit einer Steigfähigkeit von 60 % und einer Wattiefe von 61 cm kann man getrost abseits der Straßen fahren.

 

Bildergallerie

Hummer H3 Artikel

Mehr zum Thema auf www.motorload.de