Großer Preis von Ungarn - Budapest

Großer Preis von Ungarn - Budapest

Der Große Preis von Ungarn in Budapest: Grand Prix von Ungarn im Porträt - Länge, Runden, Statistiken und Rekorde. Alles zum Formel 1 Rennen in Ungarn.

Der große Preis von Ungarn / Budapest

Wenn Karten für das Formel 1 Rennen in Ungarn/Budapest gekauft werden, so bekommen Rennsportliebhaber das schnellste Rennen zu sehen. Das Rennen findet im Juli statt. Genauer am Wochenende vom 24-26 Juli. Es handelt sich nicht nur um eine anspruchsvolle, sondern demnach auch schwierige Strecke. Das Schöne für Sportliebhaber ist bei dieser Strecke, dass diese direkt in einer beliebten Touristenmetropole liegt. Budapest ist nicht nur Hauptstadt Ungarns, sondern bietet dank seiner zahlreichen kulturellen, wie auch sportlichen Möglichkeiten, viele gute Gründe zum Verbleib. Den Fahrern auf dieser Strecke, macht insbesondere in den meisten Fällen die Hitze schwer zu schaffen. Neben einer fantastischen Stimmung, wird gerade hierbei von den Fahrern jegliches Fahrkönnen erwartet.

Grand Prix von Ungarn - Ständig wurde die Strecke verlängert

Der Große Preis von Ungarn kann natürlich ohne seine Besucher nicht bestehen. Von daher können sich Fans, oder Jene, die es werden wollen, gleich online die passenden Tickets kaufen. Der Große Preis von Ungarn ist seit dem Jahr 1936 in Betrieb. Den aktuellen Rundenrekord hält der Deutsche Rennfahrer "Michael Schumacher".Auf insgesamt 70 Runden haben die heutigen Rennfahrer die Möglichkeit, einen Rekord von 1:19,071 einzustellen. Großer Preis von Ungarn, dass steht auch für eine Anpassung der Rennstrecke. So wurde die Strecke in Budapest im Jahr 1989 um 45m verkürzt. Hierbei wurden die Kurvenkombinationen entfernt. Der Große Preis von Ungarn, wird seit dem Jahr 1997, auch über eine bessere Startmöglichkeit verfügen. Demnach wurde Große Preis von Ungarn bis auf eine Strecke von 3,982 km verlängert. Sechs Jahre später, sollte der Große Preis von Ungarn, wahrhaftig größer werden, indem noch mal an der Länge der Strecke gearbeitet wurde und zwar auf eine Länge von bis zu 4383,08 m. Seit dem Jahr 2014 hat Pirelli als Sponsor seine Finger mit Formel 1 Spiel und damit auch auf dieser Strecke. Seit dem Jahr 1986 wird der Große Preis von Ungarn auch im Rennkalender gelistet.

Rekorde

Video

Streckenrekorde beim F1 Grand Prix in Budapest fest in deutschen Händen

Die Rekorde dieser Strecke von Budapest, scheinen generell sich in deutschen Händen zu befinden. So gelang es dem Rennfahrer Sebastian Vettel im Jahr 2010, einen Qualifikationsrundenrekord aufzustellen. Dieser beträgt 1:18,773. Der Große Preis von Ungarn, verfügt über eine eigene Internetseite, welche jederzeit aufgerufen werden kann, um sich Informationen rund um die Strecke in Ungarn holen zu können. Die Strecke von Ungarn hat im Übrigen auch einen Namen. Dieser nennt sich Hungaroring. Da diese Strecke nicht nur für Formel 1 Wagen Verwendung findet, finden auch andere Rennhighlights dort statt. Die Strecke von Ungarn ist zudem auf der eigenen Seite noch mal grafisch dargestellt, sodass sich Jeder noch mal selbst einen Eindruck, über die jeweiligen Kurven und Geraden dieser Strecke machen kann. Dieser Preis von Budapest bietet garantiert die Möglichkeit, eine aufregende Stadt kennen zu lernen und gleichzeitig Sport vom Feinsten genießen zu können.

Statistik

Jahr Sieger Team Meiste Siege (Fahrer) Meiste Siege (Team)
2014 Daniel Ricciardo Red Bull 4x Lewis Hamilton 11x McLaren
2013 Lewis Hamilton Mercedes 4x Michael Schumacher 7x Williams
2012 Lewis Hamilton McLaren 3x Ayrton Senna 5x Ferrari
2011 Jenson Button McLaren 2x Jacques Villeneuve 2x Red Bull
2010 Mark Webber Red Bull 2x Mika Häkkinen 1x Honda
      2x Nelson Piquet  
      2x Jenson Button  
      2x Damon Hill  
Bildergallerie

Großer Preis von Ungarn - Budapest Artikel