Großer Preis von Deutschland - Hockenheim

Großer Preis von Deutschland - Hockenheim

Der Große Preis von Deutschland in Hockenheim: Grand Prix von Deutschland im Porträt - Länge, Runden, Statistiken und Rekorde. Alles zum Formel 1 Rennen am Hockenheimring.

Großer Preis von Deutschland - Hockenheim

Als großer Preis von Deutschland wird ein sportliches Event in der Bundesrepublik Deutschland bezeichnet, welches vorwiegend im Rennsport vorzufinden ist. Die Formel 1 hat diesen Slogan geradezu inszeniert, wobei auch früher Formel 2 und klassische Autorennen unter dieser Bezeichnung aufgefahren sind. Denn erstmals in der Geschichte trat diese Bezeichnung bereits im Jahre 1929 in Berlin auf als klassische Sportwagen-Rennen auf der Berliner Avus Strecke abgehalten wurden.

Geschichte des großen Preis von Deutschland

Unter den Anfängen in Berlin Ende der zwanziger Jahre war der große Preis von Deutschland bereits aufgetreten. Wobei dieser schon nach dem ersten Rennen in Berlin im Folgejahr in den Nürburgring zog und von dort aus 1931 das erste "großer Preis von Deutschland" Rennen stattfand. Während der Kriegszeit war es am heutigen Hockenheim jedoch nicht denkbar, weitere Autorennen zu absolvieren und die Strecke musste ruhen. Erst wieder Anfang der 50er Jahre wurde ein großer Preis von Deutschland, auch für die Formel 2, ausgetragen. Ehe es in den 70er Jahren nach Hockenheim ging.

Der Hockenheimring - das zu Hause der Formel 1

In Hockenheim war die Stimmung stets auf dem Höchststand. Bis zum Jahre 2006 wurde mit kurzen Unterberrechnung und Streckenwechsel aufgrund Renovierungsarbeiten wurde die Formel 1 immer auf Hockenheim ausgetragen. Ein großer Preis von Deutschland wird seit 2006 im ständigen Wechsel mit dem Nürnburgring sowie Hockenheimring absolviert.

Großer Preis von Deutschland - für große Ziele sind auch große Sponsoren erforderlich, welcher in diesem Fall kein geringerer ist als die Santander. Eine Bank, die bereits mehrfach medial in Erscheinung getreten ist. Seit 2008 erfreut sich die Bank über den Zuschlag als Sponsor und ist dafür verantwortlich, dass am Hockenheim noch immer die Formel 1 rein finanziell gesehen stattfinden kann.

Video - Strecken-Preview

Rekorde am Hockenheimring

Selbstverständlich wurden am Hockenheimring viele Rekorde aufgestellt. Die wohl berüchtigsten sind die meisten Siege mit sechs Stück, dessen Rekordhalter Rudolf Caracciola für die heutige Fangemeinde eher ein unbekannter ist. Darüber hinaus konnten sich Jim Clark, Alberto Ascari und Jim Ickx über die meisten Polepositions in Hockenheim freuen. Erstmals konnte sich Michael Schuhmacher 2004 für den Hockenheimring und die Austragung des großen Preises von Deutschland qualifizieren. Der Streckenrekord der Rennstrecke liegt bei 1:13,306.

Statistik des F1 Grand Prix in Hockenheim

Jahr Sieger Team Meiste Siege (Fahrer) Meiste Siege (Team)
2014 Nico Rosberg Mercedes 4x Michael Schumacher 11x Ferrari
2012 Fernando Alonso Ferrari 3x Fernando Alonso 9x Williams
2010 Fernando Alonso Ferrari 3x Nelson Piquet 6x McLaren
2008 Lewis Hamilton McLaren 3x Ayrton Senna 2x Benetton
2006 Michael Schumacher Ferrari 2x Nigel Mansell 2x Lotus
      2x Gerhard Berger  
      2x Alain Prost  
      1x Rubens Barrichello  

Streckeninfos

Insgesamt 306,458 Km stehen Rennfahrern am Hockenheimring bevor. Ganze 67 Runden werden hier abgetragen. Ein großer Preis von Deutschland dauert somit schon einige Zeit, aber die Siegesrunde darf nicht fehlen. Die komplette Streckenlänge ist jedoch 4,457 km lang. Im Rennkalender sind bis heute folgende Daten eingetragen, wann Hockenheim als Rennstrecke fungierte: 1951 bis 1954, 1956 bis 1959, 1961 bis 2006 und seit 2008 erneut.

Bildergallerie

Großer Preis von Deutschland - Hockenheim Artikel

Mehr zum Thema auf www.motorload.de
Werbung
Inhaltsverzeichnis
  1. Großer Preis von Deutschland
  2. Geschichte
  3. Der Hockenheimring
  4. Sponsor
  5. Video - Strecken-Preview