3. Liga Tabelle & Ergebnisse 2015/16

3. Liga Tabelle und Ergebnisse

Welcher Verein belegt den ersten Platz in der aktuellen 3. Liga Tabelle? Wie lauten die Ergebnisse der letzten Ansetzungen in der dritten Fußball-Liga? Motorvision.de liefert Euch die Antworten!

3. Liga Tabelle: So werden die Ergebnisse Fußballspiele gewertet

Die Mannschaften, die in der Drittliga spielen, träumen vom Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga. Doch bevor es ein Verein zweitklassig wird, muss er zunächst möglichst viele Spiele gegen die anderen Teilnehmer der 3. Liga gewinnen. Pro Saison steht eine stattliche Summe von 380 Begegnungen auf dem 3. Liga Spielplan. Jeder Club bestreitet dabei 38 Partien pro Saison. Um dem Traum vom Aufstieg näher kommen, müssen die Vereine möglichst viele Ansetzungen für sich entscheiden. Doch wie werden die einzelnen Ergebnisse in der 3. Fußball-Liga überhaupt gewertet?

Bei der Wertung in Liga 3 kommt die aus der Bundesliga bekannte Drei-Punkte-Regel zum Einsatz. Für jedes Spiel können die Vereine bis zu drei Punkte für die 3. Liga-Tabelle ergattern. Die volle Punktzahl erhält dabei die Mannschaft, die nach mindestens 90 Minuten als Sieger den Rasen verlässt. Sollte ein Fußball-Spiel unentschieden enden, erhalten beide Teams je einen Punkt. Der Verlierer einer Partie erhält dagegen keine Punkt.

In der Tabelle der 3. Fußball-Liga werden die Vereine anschließend nach ihren Punkteständen in der laufenden Saison sortiert. Sollte ein Punktegleichstand herrschen, entscheidet die Tordifferenz über die Platzierung. Sollte diese Regel jedoch zu keinem Ergebnis führen, entscheidet die Anzahl der erzielten Tore. Falls auch hier Gleichheit herrschen sollte, kommt die Auswärtstor-Regel zum Einsatz. Diese besagt, dass jene Mannschaft besser ist, die auswärts mehr Tore erzielt hat. Sollte auch damit keine eindeutige Reihenfolge in der 3. Liga-Tabelle erzielt werden können, findet ein Entscheidungsspiel statt.

3. Fußball-Liga Ergebnisse: Worüber entscheidet die Platzierung in der Tabelle?

Die Drittligisten kämpfen aus einem guten Grund um eine möglichst gute Platzierung in der Tabelle. Die vier besten Mannschaften einer Saison qualifizieren sich nämlich für die Teilnahme am DFB-Pokal der darauffolgenden Saison. Die beiden Teams, die Platz eins und zwei in der 3. Liga-Tabelle belegen, steigen zudem in die zweite Bundesliga auf. Der Drittplatzierte kann indes in der Relegation gegen den drittletzten Zweitligisten um den Aufstieg kämpfen. Wer im Laufe der Saison keine zufriedenstellenden 3. Liga-Ergebnisse erzielen konnte und somit einen der drei letzten Tabellenplätze belegt, steigt hingegen in die Regionalliga ab.  

Bildergallerie

3. Liga Tabelle & Ergebnisse 2015/16 Artikel