3. Liga 2014/2015

3. Liga 2014/2015

Auf Motorvision.de findet ihr aktuelle Berichte und News zur 3. Liga 2014/2015. Wer gehört zu den Aufsteigern der Saison, wem droht der Abstieg in die Regionalliga? Hier findet ihr News, Ergebnisse und Spielpläne für die Saison 2014/2015 der 3. Fußball-Liga.

3. Liga 2014/15 Start der Saison und wichtige Termine auf dem Spielplan

Am Samstag, dem 26. Juli 2014, geht die Drittliga im Fußball in eine weitere Runde. Die Saison 2014/2015 ist die siebte Spielzeit der 3. Liga. 20 Mannschaften treten auch in diesem Jahr wieder den Kampf um den Aufstieg in die zweite Fußball-Bundesliga an. Insgesamt 380 Ansetzungen stehen auf dem 3. Liga Spielplan. Aufgeteilt ist die Saison wie üblich in Hinrunde (26. Juli bis 20. Dezember) sowie Rückrunde (31. Januar bis 23. Mai 2015). In beiden Runden sind jeweils 19 Spieltage angesetzt.

Welche Mannschaft steigt auf, welches Team steigt ab? Wer nimmt am DFB-Pokal teil?

Spätestens am 23. Mai steht fest, wer die ersten beiden Plätze in der 3. Liga Tabelle belegt und somit in der kommenden Saison in der Zweitliga spielt. Der Drittplatzierte hat am Ende der Saison 2014/15 zudem die Möglichkeit, in zwei Relegationsspielen gegen den Drittletzten der zweiten Liga um den Aufstieg zu kämpfen. Während die Vereine an der Spitze der Tabelle aufsteigen, droht den Teams am Ende der Rangliste der Abstieg. Die drei schlechtesten Vereine der 3. Fußball-Liga 2014/2015 spielen in der nächsten Saison wieder in der Regionalliga.

Doch in der 3. Liga geht es nicht alleine um den Auf- und Abstieg. Die Platzierung in der Tabelle entscheidet auch darüber, welche Fußball-Vereine am DFB Pokal 2015/16 teilnehmen dürfen. Ein Startplatz winkt dabei den vier besten Clubs.

Teilnehmende Vereine in der 3. Fußball-Liga 2014/2015

Wie auch im vergangenen Jahr besteht das Teilnehmerfeld in der Drittliga aus 20 Mannschaften. Gegenüber der Vorgängersaison gibt es jedoch einige Veränderungen bei den Vereinen, die in Liga 3 spielen. Während dem  1. FC Heidenheim, dem RB Leipzig und dem SV Darmstadt 98 der Aufstieg in die 2. Bundesliga gelang, mussten Arminia Bielefeld, Dynamo Dresden und Energie Cottbus den Gang in die 3. Liga 2014/15 antreten. Der SV Elversberg, Wacker Burghausen und der 1. FC Saarbrücken, die in der vergangenen Saison noch drittklassig waren, stiegen 2014 in die Regionalliga ab. Neu dabei sind indes die Regionalliga-Aufsteiger SG Sonnenhof Großaspach, SC Fortuna Köln und 1. FSV Mainz 05 II.

  • Arminia Bielefeld
  • Dynamo Dresden
  • Energie Cottbus
  • SV Wehen Wiesbaden
  • VfL Osnabrück
  • Preußen Münster
  • MSV Duisburg
  • Stuttgarter Kickers
  • Hallescher FC
  • FC Rot-Weiß Erfurt
  • SSV Jahn Regensburg
  • Chemnitzer FC
  • Hansa Rostock
  • Borussia Dortmund II
  • VfB Stuttgart II
  • Holstein Kiel
  • SpVgg Unterhaching
  • SG Sonnehof Großaspach
  • SC Fortuna Köln
  • FSV Mainz 05 II

3. Liga im Live-Stream und Fernsehen

Feste Sendezeiten für die Spiele der 3. Fußball-Liga 2014/15 im TV gibt es nicht. Gelegentlich bieten die dritten Programme der ARD eine Übertragung an, wenn ein Drittligist aus dem eigenen Sendegebiet spielt. Zudem wird in den Mediatheken der Sender immer wieder ein 3. Liga Live-Stream angeboten. Regelmäßiger gibt es dagegen eine Ausstrahlung der Ansetzungen im Radio.

Bildergallerie

3. Liga 2014/2015 Artikel

Mehr zum Thema auf www.motorload.de