Dodge Nitro

Dodge Nitro

Dodge Nitro alle Testberichte auf einen Blick bei Motorvision. Alles Informationen über das Modell Dodge Nitro. News, Bilder & Videos.

Allgemeines

Der Dodge Nitro gehört zur Klasse der Kompakt-SUVs, Chrysler produziert ihn im eigenen Werk in Toledo, Bundesstaat Ohio. Der Nitro teilt sich eine Plattform mit dem Jeep Cherokee, die Einführung in den deutschen Markt erfolgt im Juni 2007. In den USA ist der Nitro bereits ein Jahr davor erhältlich, jedoch ausschließlich mit den beiden Ottomotoren. In Europa hingegen produziert die italienische Firma VM Motori auch ein 2, 8 Liter Dieselaggregat für den Dodge. Der Dodge Nitro ist 4,58 Meter lang, 1,85 Meter breit und 1,77 Meter hoch. Der Radstand ist mit 2,76 relativ lang, was den Passagieren zu Gute kommt. Eine Besonderheit des SUV ist seine ausziehbare Ladefläche, womit dem Fahrer das Beladen einfacher gestaltet werden soll. Sein Leergewicht beträgt 1,8 Tonnen.

Modellgeschichte des Dodge Nitro

Zur Einführung im Juni 2007 haben alle Modelle einen serienmäßigen Heckantrieb, optional kann man auch auf Allradantrieb aufrüsten, dieser ist dann zuschaltbar, je nach Begebenheit. Die Karosserieform ist sehr kantig und kraftvoll, mit Steilheck und großem Kühlergrill. Dieser ist in Chrom gehalten, zum Facelift 2010 wurde er durch einen Grill in Wagenfarbe ersetzt. Beim 3,7 Liter V6 Motor erfolgt die Kraftübertragung über eine Viergangautomatik um beim 4,0 Liter V6 über eine Fünfgangautomatik von Mercedes-Benz. Seit 2008 ist der Dodge Nitro in Deutschland nur noch mit dem 2,8 Liter Diesel zu bekommen.

Modellvarianten

Anfangs verkauft Dodge den Nitro in Europa mit drei verschiedenen Motoren verkauft. Der V6 mit 3,7 Litern leistet 250 PS und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 190 km/h, den Sprint von 0 auf 100 km/h schafft der schwächste Dodge Nitro in 10,3 Sekunden. Mit dem 4,0 Liter V6 geht es schon zügiger voran, mit einer Maximalgeschwindigkeit von 202 km/h und einer Beschleunigung von 8,5 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Der Eindruck wird jedoch durch die hohen Kohlenstoffdioxid Abgaswerte von 283 g/km getrübt. Der Vierzylinder Diesel mit 177 PS erreicht eine Geschwindigkeit von 180 km/h und beschleunigt in 11,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h, er ist außerdem als einziges Modell wahlweise mit Sechsgang-Schaltgetriebe oder als Fünfstufenautomatik erhältlich.

 

Bildergallerie

Dodge Nitro Artikel

Mehr zum Thema auf www.motorload.de