Dodge Caliber

Dodge Caliber

Dodge Caliber alle Testberichte auf einen Blick bei Motorvision. Alles Informationen über das Modell Dodge Caliber. News, Bilder & Videos.

Informationen zum Dodge Caliber

Als Nachfolger des Neon wird der Dodge Caliber erstmals 2005 auf dem Genfer Autosalon präsentiert. Der Verkaufsstart folgt im Jahre 2006, die Produktion übernimmt die Konzernmutter Chrysler. Der Caliber ist nach der Dodge Viper das zweite Modell der Autobauer, welches in Europa vorgestellt wird. Die Basis teilt sich der Crossover mit dem Jeep Compass und dem Jeep Patriot. Der Caliber ist 4,41 Meter lang, 1,80 Meter breit und 1,53 Meter hoch.

 

Modellgeschichte des Dodge Caliber

Nach der Einführung 2006 bietet Dodge ab Juli 2008 den Caliber in Deutschland auch als SRT4 an. SRT steht für Street and Racing Technology, das Modell hat einen turbo aufgeladenen 2,4 Liter-Benzinmotor mit 295 PS. Der Innenraum ist ab 2010 neu gestaltet, mit Chrom und dunklem Kunststoff soll der Dodge Caliber hochwertiger wirken, seine äußere Form behält er bei. Dodge stellt im Jahr 2010 weltweit die Produktion der Variante mit dem 1,8 Liter-Motor sowie die des SRT4 ein. In Europa wird nur noch der 2,0 Liter-Benziner verkauft. Am 19. Dezember 2011 rollt der letzte Dodge Caliber im US-amerikanischen Belvidere vom Band. Die Produktion des komplett neuen Nachfolgers namens Dodge Dart läuft in Belvidere weiter

Modellvarianten des Dodge Caliber

Den Wagen gibt es mit verschiedenen Motorisierungen. Der 2,0 Liter Common-Rail-Diesel mit 140 PS kommt aus dem VW-Regal und hat ein manuelles Sechs-Gang-Getriebe. Die Benzinmotoren reichen von 1,8, über 2,0 bis hin zu 2,4 Litern Hubraum, mit 150, 160 oder 175 PS. Der schwächste Dodge Caliber besitzt eine Handschaltung mit fünf Gängen, der 2,0 Liter-Benziner ausschließlich ein CVT-Getriebe mit sechs Gängen, die entweder manuell oder automatisch geschalten werden können. Die Topversion, der SRT4, verfügt ebenfalls über 2,4 Liter Hubraum, doch dank Turboaufladung generiert er 295 PS.

 

 

 

Bildergallerie

Dodge Caliber Artikel

Mehr zum Thema auf www.motorload.de