Deutschland sucht den Superstar - DSDS

Deutschland sucht den Superstar

Deutschland sucht den Superstar (kurz: DSDS) ist eine Castingshow, die meist zu Beginn des Jahres beim Privatsender RTL läuft.

Deutschland sucht den Superstar bei RTL: Deutsche Version von Pop Idol

Am 9. November 2002 startete RTL seine Gesangs-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar", die auf dem britischen "Pop Idol" von Simon Fuller basiert. In der Sendung wird in mehreren Phasen ein neuer Superstar gesucht. Los geht es dabei mit den nicht-ausgestrahlten Castings, bei denen die Produktion Kandidaten auswählt, die vor der DSDS-Juroren treten darf. Ab den sogenannten Jury-Castings können die Auftritte der Teilnehmer auch im Fernsehen gezeigt werden. Per Mehrheitsbeschluss entscheiden die Juroren bei jedem Auftritt, welche Sänger bei "Deutschland sucht den Superstar" zum Recall eingeladen werden. Dort müssen die DSDS-Kandidaten in der Regel in Gruppen vor der Jury auftreten und meist einen vorgegebenen Song vortragen.

Während in den ersten Jahren auf den Recall eine Top 30-Show folgte, in der die Zuschauer die Teilnehmer der Mottoshows bestimmen konnten, setzten die Produzenten von "Deutschland sucht den Superstar" auf einen Re-Recall auf exotischen Inseln oder fremden Ländern. Dabei entscheidet alleine die DSDS-Jury, wer in die Finalphase einzieht. Bis zur elften Staffel bestand die letzte Phase aus den sogenannten Mottoshows, in denen die Kandidaten einen Song zu einem bestimmten Thema vortragen mussten. Die Mottoshows wurden in der 11. Staffel durch die ähnlich konzipierten Live-Challenges ersetzt. Seit der 12. Staffel aus dem Jahr 2014 werden statt den Live-Shows Bühnenauftritte der DSDS-Tour aufgezeichnet und abends ausgestrahlt. Allen drei Konzepten gleich ist jedoch, dass alleine die Zuschauer in der Finalphase entscheiden, wer neuer Superstar wird.  

DSDS Jury um Dieter Bohlen

Seit dem Start von "Deutschland sucht den Superstar" im Jahr 2002 hat sich die Jury stetig geändert. Lediglich Dieter Bohlen ist als Jurypräsident seit der ersten Staffel an Bord. Komplettiert wurde die Jury in den ersten beiden Jahren von Shona Fraser, Thomas Bug und Thomas M. Stein. Weitere DSDS-Juroren waren Sylvia Kollek (Staffel 3), Heinz Henn (Staffel 3 und 4), Anja Lukaseder (Staffel 4 und 5), Andreas Läsker (Staffel 4), Nina Eichinger, Volker Neumüller (beide Staffeln 6 und 7), Fernanda Brando, Patrick Nuo (Staffel 8), Natalie Horler, Bruce Darnell (Staffel 9), Bill Kaulitz, Tom Kaulitz, Mateo Jaschik (Staffel 10), Mieze Katz, Marianne Rosenberg, Kay One (Staffel 11), Mandy Capristo, DJ Antoine und Heino (Staffel 12). In der sechsten DSDS-Staffel sollte ursprünglich Max von Thun in der Jury sitzen. Nach einer Meinungsverschiedenheit mit Dieter Bohlen legte er sein Amt als Juror bei "Deutschland sucht den Superstar" aber schon nach dem ersten Casting nieder und wurde durch Volker Neumüller ersetzt.

Deutschland sucht den Superstar: Gewinner aller Staffeln im Überblick

  • 1. Staffel (2002/2003): Alexander Klaws
  • 2. Staffel (2003/2004): Elli Erl
  • 3. Staffel (2005/2006): Tobias Regner
  • 4. Staffel (2007): Mark Medlock
  • 5. Staffel (2008): Thomas Godoj
  • 6. Staffel (2009): Daniel Schuhmacher
  • 7. Staffel (2010): Mehrzad Marashi
  • 8. Staffel (2011): Pietro Lombardi
  • 9. Staffel (2012): Luca Hänni
  • 10. Staffel (2013): Beatrice Egli
  • 11. Staffel (2014): Aneta Sablik

DSDS Live-Stream: Alle Folgen online schauen

Ausgestrahlt wird "Deutschland sucht den Superstar" in der Regel immer samstags um 20:15 Uhr im RTL-Programm. Parallel zur TV-Ausstrahlung läuft die Sendung auch im RTL Live-Stream der Streaming-Dienste Magine TV und Zattoo. Bei Folgen, die live im Fernsehen laufen, bietet der Sender häufig auch einen kostenlosen "Deutschland sucht den Superstar"-Livestream auf rtl.de an. Wer einmal eine Ausgabe von DSDS verpasst hat, kann ganze Folgen auch in der Wiederholung in der Video-Mediathek RTL Now anschauen.

Bildergallerie

Deutschland sucht den Superstar - DSDS Artikel