Chrysler Grand Voyager

Chrysler Grand Voyager

Chrysler Grand Voyager - Alle Testberichte auf einen Blick. Alles was Sie schon immer über den Chrysler Grand Voyager wissen wollten. News, Bilder & Videos.

Informationen zum Chrysler Grand Voyager

Der populärste Van der Marke Chrysler wird zurzeit in der fünften Generation (seit 2008) hergestellt. Die Vorgänger waren auch als Chrysler Voyager erhältlich, in kürzerer Form. Seit 2008 wird er nur noch als Grand Voyager produziert. Der Familien-Van misst  5,14 Meter in der Länge, 1,95 in der Breite und 1,75 Meter in der Höhe. Der Radstand beträgt 3,07 Meter und trägt damit zum großzügigen Platzangebot bei. Der Van bietet bis zu sieben Passagieren Platz und punktet mit seiner guten Variabilität.

Modellgeschichte

Die erste Generation der längeren Version wird 1987 noch als Plymouth Grand Voyager in Europa vorgestellt. Zur Auswahl stehen sowohl Front- als auch Allradantrieb. Im Jahre 1988 wird das Modell dann offiziell als Chrysler Grand Voyager eingeführt. Die Nachfolgegeneration erscheint im Jahre 1991, mit verschiedenen Motoren, dazu zählten ein 3,0 Liter von Mitsubishi, ein 2,5 Liter und etwas später ein 3,3 Liter Ottomotor sowie für die Allrad-Version eine 3,8 Liter Variante, bei diesen Aggregaten handelt es sich ausschließlich um Benziner. Etwas später erschien auch ein 2,5 Liter Diesel Motor. Bei der dritten Generation, ab 1996 wird die Motorenpalette im Grunde beibehalten jedoch durch einen kleineren 2 Liter Motor mit 133 PS erweitert. Als im Jahre 2001 die vierte Baureihe des Vans erscheint, hat der Grand Voyager erstmals einen eigenen Chrysler Kühlergrill, davor wurde ein Grill von Dodge verbaut. 2008 erscheint die fünfte Version des Chryslers, diese läuft seit November 2011 als Lancia Voyager vom Band, baugleich mit dem VW Routan in den USA.

Modellvarianten des Chrysler Grand Voyager

Zur Auswahl stehen einmal der 4 Zylinder Common-Rail-Diesel mit 2,8 Litern Hubraum und 163 PS und der V6 Benziner mit 3,8 Litern und 193 PS. Das Topmodell beschleunigt in 12,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 193 km/h. Beide Modelle werden mit einer 6-Gang-Automatik angeboten. Zum Facelift 2011 entfällt der V6 Benziner und wird nicht mehr produziert.

 

Bildergallerie

Chrysler Grand Voyager Artikel

Mehr zum Thema auf www.motorload.de