Champions League Radio

Champions League Radio

Sport1.fm und einige ARD-Hörfunkwellen bieten in ihrem Programm auch ein Champions League Radio an. Damit könnt ihr ohne Sky-Abo die Konferenz und Einzelspiele auch online hören. Wir haben alle Infos zur Audio-Übertragung und Links zu den Live-Streams.

UEFA Champions League Radio live: Konferenz und Einzelspiele online hören

Wer als Bundesliga-Verein in der Champions League spielt, darf sich zu Recht zu den besten Mannschaften des Landes zählen. Für Fußball-Fans ist es umso mehr ein Muss, die Königsklasse regelmäßig zu verfolgen. Nicht immer ist man jedoch zu Hause oder hat ein Sky-Abo, um auch wirklich alle CL-Spiele sehen zu können. In solchen Fällen kann man allerdings auf das Champions League Radio von Sport1.fm zurückgreifen. Der junge Radiosender wurde im Jahr 2013 gegründet, als sich Sport1 einen Teil der Übertragungsrechte für ein Bundesliga Radio sicherte. Die UEFA Champions League wird bei Sport1.fm mit zwei Sendungen begleitet. Kommentare zu laufenden Partien könnt ihr in der Show "Champions League" live hören. Sollten mehrere Begegnungen stattfinden, die für Fans aus Deutschland von Bedeutung sind, gibt es hier auch die UEFA Champions League Radio-Konferenz. Sollten Spiele ohne Deutschland stattfinden, greift Sport1.fm allerdings gerne auf sein Sendungsformat "Champions League Talk" zurück. Hier könnt ihr nicht nur deutsche Kommentare hören, sondern per Telefon auch eure eigene Meinung abgeben.

Champions League Live-Stream bei Magine TV

Live-Stream in der Sport1.fm App für iPhone, iPad und Android

Um die Königsklasse im europäischen Fußball hören zu können, wird zusätzliche Software benötigt. Sport1.fm bietet den Champions League Radio Live-Stream kostenlos auf seiner Internet-Seite an. Falls ihr die UEFA CL unterwegs hören wollt, könnt ihr entweder den mobilen Online-Stream auf der Webseite aufrufen oder euch die Champions League Radio-App im Apple Appstore (für iPhone und iPad) oder im Google Play-Store (for Android-Geräte). Zusätzliche Gebühren fallen hier abseits der Internetgebühren bei eurem Provider nicht an. Da die Apps speziell für Smartphone und Tablets optimiert wurde, solltet ihr den Champions League Radio Live-Stream bei den entsprechenden Geräten auch hierüber aufzurufen.

CL Radio: Sendefrequenzen und Web-Streams für die ARD Radios

Während es für die Bundesliga-Konferenz der öffentlich-rechtlichen Hörfunkwellen feste Sendezeiten gibt, lässt es sich bei der UEFA Champions League nicht fest sagen, wo man die Begegnungen hören kann. Eine Audio-Übertragung wird meist jedoch angeboten, wenn ein Verein aus dem Sendegebiet des ARD Radios spielt. Gelegentlich sind die Partien aber auch auf weiteren Frequenzen zu hören. Wenn beispielsweise Borussia Dortmund auf dem Rasen steht, lässt es sich MDR Info oft nicht nehmen, zu berichten. Im Gegenzug ist aber auch bei WDR Event häufig der FC Bayern München im Champions League Radio zu hören. Folgende Übersicht zeigt euch die ARD-Sender, die regelmäßig ein UEFA CL Radio im Programm haben. Auf den Webseiten findet ihr auch Links zu der Frequenz und einen Live-Stream.

Sportschau Social Radio: Alle Spiele im Internet live hören

Ihr müsst allerdings nicht den alten Empfänger aus dem Keller holen, wenn ihr zu Hause das UEFA Champions League Radio der ARD live hören wollt. Der öffentlich-rechtliche Senderverbund bietet im Internet nämlich auch ein Sportschau Social Radio. An allen CL-Spieltagen könnt ihr so die Spiele mit deutscher Beteiligung online verfolgen. Parallel zur Radio-Vollreportage könnt ihr auch mit anderen Fußball-Fans über das Geschehen auf dem Rasen diskutieren. Los geht das Champions League-Radio der Sportschau in der Regel um 20:05 Uhr. Sollte eine Partie nicht um 20.45 Uhr, sondern schon um 18:00 Uhr angepfiffen werden, beginnt die Übertragung im Internet schon um 17:35 Uhr. Falls mehrere Bundesligisten gleichzeitig spielen, berichtet das Sportschau Social Radio über alle Begegnungen in einer Champions League-Konferenz.

CL Radio bei Vereinen: Übertragung bei FC Bayern und Borussia Dortmud

Eine Alternative zum Champions League Radio von Sport.1fm und der ARD Hörfunkwellen stellen auch die Webradios der Vereine dar. Ein eigenes Angebot stellen von den CL-Mannschaften allerdings nur der FCB und der BVB zur Verfügung. Beim FC Bayern München ist das Internet-Radio Teil des Angebots FCB.tv, das mit maximal vier Euro pro Monat zu Buche schlägt. Neben dem Champions League Radio gibt es hier auch eine Audio-Übertragung der Bundesliga sowie Highlight-Videos, Interviews, Pressekonferenz, Live-Streams von Freundschaftsspielen sowie ganze Spiele als Online-Wiederholung. Borussia Dortmund bietet dagegen sein Netradio kostenlos an. Neben dem CL Radio bietet das Angebot des BVB Audio-Streams zur Bundesliga und dem DFB-Pokal. Falls euer Verein keinen eigenen Dienst auf die Beine gestellt hat, arbeitet er sehr wahrscheinlich mit einem lokalen Radiosender zusammen. Informationen und Frequenzen findet ihr meist auf der Webseite eurer Mannschaft.

Weitere Anbieter aus Deutschland : Sportradio 360 und 90elf

Neben lokalen Radios, die ihre Heimvereine kräftig mit Reportagen und Audio-Übertragungen unterstützen, gibt es auch im Internet Privatradios mit einem Herz für Fußball. Ein Beispiel hierfür ist das Sportradio360, das mit einer täglichen Sendung auch bei Sport1.fm vertreten ist. 90elf, jahrelang das bekannteste Fußballradio, bietet hingegen kein Champions League Radio mehr an. Nachdem der Veranstalter die Audio-Rechte an der Bundesliga zur Saison 2013/2014 an Sport1 verloren hat, wurde das Ende des Sendebetriebs beschlossen.

Champions League Radio: Alternativen zum Hören

Falls ihr nicht nur die Champions League live hören, sondern auch sehen wollt, solltet ihr euch ein Sport-Abo beim Pay-TV-Anbieter Sky holen. Nur hier könnt ihr alle Spiele aus der UEFA CL einzeln und in der Konferenz sehen. Falls ihr mal unterwegs seid, könnt ihr zudem alle Übertragungen der Champions League im Live-Stream von Sky Go verfolgen. Wer kein Geld für den Bezahlsender ausgeben möchte, muss entweder eine Sportbar aufsuchen oder die UEFA Champions League im Free-TV verfolgen. In jeder Woche überträgt das ZDF eine Begegnung kostenlos im Fernsehen und in der Mediathek. Im Anschluss an das Live-Spiel werden zudem Zusammenfassungen und Highlights weiterer CL-Partien gezeigt.

Bildergallerie

Champions League Radio Artikel