Cadillac XLR

Cadillac XLR

Cadillac XLR Fahr- & Testberichte: Alle Infos zum XLR: Tests, Bilder, News & Videos, sowie Cadillac XLR Neu-, Jahres- und Gebrauchtwagen im Überblick.

Informationen zum Cadillac XLR

Die Konkurrenz im Autogeschäft schläft nicht und um sich hier durchsetzen zu können, auch hauptsächlich gegen die SL-Klasse von Mercedes Benz und um sich neuen Kunden weltweit zu öffnen, präsentierte im Jahr 2004 Cadillac den gigantischen Cadillac XLR. Dieses Modell zählt zur oberen Klassen der Cadillacs und bietet unter anderem ein Stahlfaltdach. Sehr ungewöhnlich sind auch die Maße gegenüber den anderen Fahrzeugen in dieser Klasse. Das Cadillac XLR ist mit einer Länge von 4,51 Metern und einer Breite von fast 2 Metern ziemlich lang. Aber gerade diese Eigenschaft zeichnet seit Jahrzehnten diese Marke aus. 

Der Cadillac XLR ist ein von Anfang 2004 bis Frühjahr 2009 gebauter Roadster der US-amerikanischen Automarke Cadillac. Die Plattform stammte von der Anfang 2005 präsentierten Corvette C6.4

Mit dem Cadillac XLR folgt General Motors dem Trend des Stahlfaltdachcabriolets, nachdem die konstruktiv ähnliche Mercedes-Benz SL-Klasse (R 230) erfolgreich in den Vereinigten Staaten gestartet war.

Ein kräftiger 4.6-Liter-V8 Motor sitzt unter seiner Haube und kann mit einer bequemen Fünfgangautomatik gefahren werden. Seine Leistung ist enorm, denn dieser Cadillac bietet 326 PS bei 6.450 U/min.

Cadillac XLR als neuer Sportwagen oder Gebrauchtwagen

In sagenhaften 5,9 Sekunden beschleunigt der Cadillac XLR Roadster auf 100 km/h. Der Top-Speed wird elektronisch abgeregelt bei 250 km/h. Kenner wissen, dass jede Beschleunigung eines derartigen Motos nicht ohne hohen Verbrauch geht. Dies ist auch beim Cadillac XLR der Fall und auf 100 Kilometern muss daher mit einem Verbrauch von 12,5 Litern gerechnet werden. Dieses Modell ist jedoch seinen Preis wert. Die amerikanische Edelschmiede präsentiert neben dem Basismodell XLR im Jahr 2006 auch den Cadillac XLR-V. Hier liegt die Leistung des 4.4-Liter-V8-Kompressormotors bei unglaublichen 449 PS und er beschleunigt auf 100 km/h unter 5 Sekunden.

Aber nicht nur unter der Haube hat er einiges zu bieten auch der Innenraum kann sich sehen lassen. Hier dominiert Leder, Eukalyptusholz und Aluminium. Mit dem Designer Bulgari wurden die Bordinstrumente entwickelt. Auch andere Accessoires für den XLR sind lieferbar. Wer auf der Suche nach einem ganz besonderen Traumauto ist, findet bei motorvision.de sicher das Passende zum Traumpreis.

Bildergallerie
Mehr zum Thema auf www.motorload.de