BMW M3 GTR

BMW M3 GTR

BMW M3 GTR Gebrauchtwagen, Jahreswagen & Neuwagen bei motorvision.de. Finden Sie den passenden BMW M3 GTR in Ihrer Nähe. BMW M3 GTR Gebrauchtwagen & Daten.

Informationen und technische Daten zum BMW M3 GTR

Erstmals wurde der BMW M3 GTR Ende 2001 präsentiert und ab Januar von BMW M gebaut. Durch den Einsatz von Kohlefaser-Karosserieteilen und dem Verzicht einer komfortablen Ausstattung hat der zweisitzige BMW M3 GTR Coupé ein Leergewicht von nur rund 1350 Kilogramm.

Die Rennvariante dieses Sportwagens war damals in der American Le Mans Series (ALMS) wiederholt siegreich.

In den Grundzügen entspricht der 4,0-Liter-V8-Motor des BMW M3 GTR Gebrauchtwagen der mehr als 450 PS starken Rennvariante. Obwohl an der zivilen Ausgabe wegen der Abgas- und Geräuschvorschriften Anpassungen vorgenommen wurden, leistet dieses Triebwerk immer noch mehr als 350 PS. Die BMW 3 GTR- Straßenvariante sollte sich technisch immer so nah wie möglich an die Rennvariante halten. Neben dem extrem leichten V8-Motor mit Trockensumpfschmierung gehört dazu ein Sechsganggetriebe, eine Zweischeiben-Sportkupplung und eine variable M Differenzialsperre. Das BMW M3 GTR Gebrauchtwagen Coupé hat eine extrem tiefe Straßenlage mit einem sehr sportlich abgestimmten Fahrwerk auf 19-Zoll-Leichtmetallrädern.

Wenn Sie einen Sportwagen suchen, egal ob Roadster, Coupé oder Cabrio, bei motorvision.de können Sie Ihren Traumwagen, auch den BMW M3 GTR Gebrauchtwagen günstig online kaufen.

Da die BMW M3 mit dem Sechszylinder in der American Le Mans Series (ALMS) im Jahr 2000 gegen die Porsche 911 GT3 unterlegen war, wurden 2001 zwei M3 GTR mit einem Vierliter-V8-Motor aufgerüstet. Dies entsprach zwar dem Wortlaut der Regeln, jedoch nicht dem Geist des seriennahen GT-Rennsports, und führte zu Protesten der Konkurrenz, da BMW keinen Serien-M3 mit V8 im Angebot hatte. Reglementsbedingt musste aber eine Straßenversion vorgezeigt werden. BMW reichte diese nach, die Stückzahl dieser „Serienversion“ wird mit 1 angenommen. Für 2002 wurden die ALMS-Regeln angepasst, die V8-Rennwagen wurden nicht mehr in der ALMS zugelassen, und erst nach Ende der Saison für den späteren Einsatz am Nürburgring modifiziert.

Technisch war dieser Wagen sehr eng an die Rennversion angelehnt. Ein von 330 kW auf 258 kW gedrosselter V8 mitTrockensumpfschmierung leistete unter der mit zusätzlichen Kühlschlitzen versehenen Motorhaube seinen Dienst. Weiter an Bord waren ein Sechsgang-Handschaltgetriebe sowie eine Zweischeibenkupplung, wie sie im Rennfahrzeug verwendet wurden. Die Karosserie wurde ebenfalls an das Rennfahrzeug angelehnt. So bestanden Dach, Heckflügel sowie Front- und Heckschürze aus kohlefaserverstärktem Kunststoff. Durch diese Maßnahmen und den völligen Verzicht einer komfortablen Ausstattung erreichte der Zweisitzer ein Leergewicht von etwa 1.350 kg. Der Preis wurde mit 250.000 Euro beziffert. Der BMW M3 GTR wurde auch oft in Rennsimulationen wie Need for Speed oder Gran Turismo verwendet und wurde dadurch legendär.

Technische Daten BMW M3 GTR

  • Hubraum: 3997,3 cm³
  • Bohrung × Hub: 94,0 × 72,0 mm
  • Nennleistung/Nenndrehzahl: 258 kW (351 PS)/7250 min−1
  • Max. Drehmoment/Drehzahl: 365 Nm/5000 min−1
  • Höchstgeschwindigkeit: 295 km/h
Bildergallerie

BMW M3 GTR Artikel

Mehr zum Thema auf www.motorload.de