BMW 7er

BMW 7er

BMW 7er - Alle Fahr- und Testberichte auf einen Blick bei Motorvision. Alles was Sie schon immer über den BMW 7er wissen wollten. News, Bilder & Videos.

Allgemeines

Der 7er BMW gehört zur Oberklasse. Die Abmessungen betragen, 5,07 Meter in der Länge, 1,90 Meter in der Breite und 1,48 Meter in der Höhe. Der Radstand beträgt 3,07 Meter und er besitzt ein Leergewicht von 2200 Kilogramm.

BMW 7er Modellgeschichte

1977 feierte der 7er BMW seine Premiere, die erste Generation wird BMW-intern E23 genannt. Zu Beginn stehen die Modelle 728i, 730i und 733i zur Verfügung. Das bereits Anfang 1976 präsentierte BMW 6er Coupé nimmt einige Designmerkmale des 7er vorweg. Der 7er BMW der ersten Generation, hat als erstes BMW-Modell das Antiblockiersystem (ABS) an Bord. Die Topmotorisierung ist der 745i mit 250 PS, er hat den Motor aus dem 732i nur mit zusätzlichem Turbolader und Ladeluftkühlung. Die erste Generation läuft bis 1986 vom Band.

Die zweite Generation, intern E32 genannt, kommt 1986 auf den Markt. Zunächst gibt es die Modelle 730i und 735i. Das Topmodell ist der 750i mit 300 PS, er beschleunigt in 7,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Der 7er der zweiten Generation kann als eines der ersten Autos weltweit gegen Aufpreis mit einer Doppelverglasung an den Seiten- sowie Heckscheibe ausgerüstet werden, dadurch werden die Innenraumgeräusche gemildert.

Die dritte Generation des 7er wird 1994 präsentiert und erhält den internen Namen E38. Zunächst ist er als 730i und 740i erhältlich. Kurz darauf wird der 750i vorgestellt dieser hat einen 5,4 Liter großen Hubraum und 326 PS, dieser beschleunigt in 6,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Maximalgeschwindigkeit von abgeregelten 250 km/h. Außerdem gibt es auch zwei Dieselvarianten.

Im Jahr 2001 läuft die vierte 7er Generation vom Band. Er trägt die interne Bezeichnung E65 und hat als erster 7er das neue Bedienkonzept iDrive installiert. Anfangs stehen nur die Modelle 735i und 745i bei den Händlern, 2003 wird das Modellprogramm durch den 730i und den 760i abgerundet.   
Die fünfte und neueste Generation, intern F01 genannt, feiert 2008 ihre Weltpremiere auf dem Pariser Automobilsalon.

Modellvarianten

Den neuen 7er gibt es als 740i, 750i oder 760i, außerdem stehen zwei Dieselmotoren zur Auswahl, der 730d und der 740d. Als Serienausstattung  gibt es die sogenannte Fahrdynamik Control, man kann zwischen verschiedenen Stufen wie zum Beispiel „Comfort“ oder „Sport“ wählen. Das Topmodell der BMW 760i spurtet in 4,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h und wird bei 250 km/h abgeregelt.

 

Bildergallerie

BMW 7er Artikel

Mehr zum Thema auf www.motorload.de