Aston Martin Virage Volante

Aston Martin Virage Volante

Aston-Martin Virage Volante Gebrauchtwagen, Jahreswagen & Neuwagen bei motorvision.de. Finden Sie den passenden Aston-Martin Virage Volante in Ihrer Nähe.

Informationen zum Aston-Martin Virage Volante

Der Aston Martin Virage Volante wurde erstmals im Jahr 2011 auf dem Genfer Autosalon vorgestellt. Die offene Variante des Virage überzeugte bereits zu Beginn sowohl die Fachpresse als auch die Anhänger der britischen Luxusmarke. Mit dem Aston Martin Virage Volante schloss der englische Automobilproduzent eine Lücke zwischen den Modellen.

Der Volante wurde zwischen dem Aston Martin DB9 und dem DBS positioniert. Im Cabriolet sorgt ein V12-Zylindermotor für Fahrvergnügen. Der Motor besitzt einen stattlichen Hubraum von 6,0 Liter. Die sich daraus ergebenden 497 Pferdestärken sorgen dafür, dass das Cabriolet in 4,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt. Mit den maximal möglichen 570 Nm verfügt das offene Sportfahrzeug über einen brachialen Drehmoment. Der Aston Martin Virage Volante erreicht daher eine Höchstgeschwindigkeit von 299 km/h. Damit verfügt das Cabriolet über ausreichend Geschwindigkeit für einen offenen Sportwagen.

Aston-Martin Virage Volante als neues Cabriolet oder als Gebrauchtfahrzeug.

Für eine optimale Straßenlage sorgt ein neuartiges ABS-Dämpfungssystem, mit dem die Briten den offenen Sportwagen ausgestattet haben. Das System kann über das Interieur gehandhabt werden. Dank der großen Karbon-Keramik-Bremsen kann der Aston Martin Virage Volante rasante und effektvolle Bremsmanöver durchführen. In der Serienversion befindet sich das neuartige Touchtronic II Automatikgebtriebe, das über sechs Gänge verfügt. Es kann ganz einfach über Schalthebel bedient werden, die am Lenkrand angebracht wurden. Einen Sportwagen wie den Aston Martin oder den Porsche 911 Cabriolet können Sie über die Inserate, die auf motorvision.de zu finden sind, zunächst auswählen und dann erwerben.

Bildergallerie
Mehr zum Thema auf www.motorload.de