ARD

ARD Logo

Auf Motorvision.de findet ihr News und Hintergrund-Infos zur Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland, der ARD.

Gegründet wurde die ARD im Jahr 1950 von den damaligen öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten BR, HR, RB, SDR, SWF und NWDR sowie RIAS Berlin, der eine beratende Stimme hatte.  Ihr Ziel ist es, ein breites Programm rund um Information, Bildung, Beratung und Unterhaltung zu gestalten. Derzeit besteht der Senderverbund aus der Deutschen Welle sowie neun Landesrundfunkanstalten. Dabei handelt es sich um den Bayerischen Rundfunk, den Hessischen Rundfunk, den Mitteldeutschen Rundfunk, den Norddeutschen Rundfunk, Radio Bremen, Rundfunk Berlin-Brandenburg, den Saarländischen Rundfunk, den Südwestrundfunk sowie um den Westdeutschen Rundfunk Köln.

Sender der ARD im Überblick

Gemeinsam betreiben die Landesrundfunkanstalten der ARD regionale Fernseh- und Radioprogramme, das Hautprogramm Das Erste sowie die Digitalsender EinsPlus, Einsfestival und tagesschau 24. Zusammen mit dem ZDF betreibt die ARD derzeit außerdem die Gemeinschaftsprogramme 3sat, Arte, Phoenix und KIKA. Im Internet ist der Sendeverbund unter anderem mit der ARD Mediathek vertreten, die Wiederholungen vieler TV-Sender als Video anbietet. Zudem werden dort auch die Radio- und die Fernsehprogramme via Live-Stream verbreitet.  

Bildergallerie

ARD Artikel

Mehr zum Thema auf www.motorload.de