ARD HD Live-Stream

ARD Live-Stream

Fernsehsendungen und Sportübertragungen werden längst nicht mehr nur am klassischen Fernseher konsumiert, sondern auch am heimischen PC oder unterwegs über mobile Apps für Smartphones. Erfahrt hier, wo ihr kostenlos und legal einen ARD Live-Stream findet.

ARD Live-Stream: Online alle TV-Sendungen und Sender sehen

ARD steht für die Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland. Aktuell Mitglied in der ARD sind der Bayerische Rundfunk (BR), Hessische Rundfunk (hr), Mitteldeutsche Rundfunk (MDR), Norddeutsche Rundfunk (NDR), Radio Bremen (RB), Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Saarländische Rundfunk (SR), Südwestrundfunk (SWR), Westdeutscher Rundfunk Köln (WDR) und die Deutsche Welle (DW). Nahezu alle Landesrundfunkanstalten werden auch im Internet verbreitet. Über den ARD Live-Stream sind zudem auch das Gemeinschaftsprogramm tagesschau24 sowie das deutsch-französische Kulturkanal arte zu empfangen. Eine Nutzungsgebühr muss nicht entrichtet werden, stattdessen kann jeder mit einer deutschen IP-Adresse auf den ARD Live-Stream kostenlos zugreifen. Hier findet ihr einen Direktlink zu allen Sendern in der ARD Mediathek:

  • arte
  • BR Fernsehen
  • Das Erste
  • hr Fernsehen
  • MDR Fernsehen
  • NDR Fernsehen
  • rbb Berlin
  • WDR Fernsehen
  • tagesschau24

Das Hauptprogramm Das Erste, das gemeinhin als ARD bezeichnet wird, kann nicht nur über den ARD Live-Stream verfolgt werden. Ein Streaming-Angebot findet sich auch in der Das Erste Mediathek.

Streaming Apps für iPad, iPhone und Android

Wer mobil unterwegs ist, muss nicht auf das ARD Programm verzichten. Über die ARD Mediathek App bietet der öffentlich-rechtliche Senderverbund auch einen ARD Live-Stream an. Über die App könnt ihr dabei alle TV-Programme der ARD Mediathek sehen, die ihr auch online am heimischen Rechner empfangen könnt. Auch die öffentlich-rechtlichen Hörfunkwellen sind als Streaming-Angebot zu finden. Erhältlich ist die App für iOS-Geräte (iPad, iPhone, iPod Touch) als Download im offiziellen App-Store. Android-Nutzer finden die passende App für ihr Gerät dagegen im Google Playstore. Der Download und die Nutzung des ARD Live-Streams ist auch hier kostenlos, für das mobile Internet können allerdings zusätzliche Kosten beim Provider anfallen.

Wer sich keinen App herunterladen will, kann die Mobil-Version der ARD Mediathek aufrufen und den ARD Live-Stream unterwegs nutzen.

ARD Live-Stream: Fußball, Olympia und TV-Shows

Der öffentlich-rechtliche Senderverbund strahlt nahezu sein komplettes TV-Programm online aus. Damit haben Zuschauer die Möglichkeit, eine Vielzahl beliebter TV-Sendungen sowie große Sport-Events kostenlos online zu sehen. Folgende Highlights sind über den ARD Live-Stream zu sehen:

Zattoo, Magine und VLC: Alternativen zur ARD Mediathek

Solltet ihr einmal ein Problem mit dem offiziellen ARD Live-Stream  haben, könnt ihr auch auf einen Drittanbieter ausweichen. Die bekanntesten Anbieter in Deutschland sind Zattoo.com und Magine.com. Alle ARD Live-Streams der beiden Online-Dienste können nach einer Registrierung kostenlos genutzt werden. Auch mobile Apps für iPad, iPhone und Android-Geräte haben Zattoo und Magine im Angebot.

Falls ihr lediglich den Videoplayer der ARD Mediathek nicht mögt, könnt ihr den ARD Live-Stream auch mit dem VLC-Player nutzen. Alle Adressen findet ihr beispielsweise im Ubuntu-Wiki.

Bildergallerie

ARD HD Live-Stream Artikel

Mehr zum Thema auf www.motorload.de