Alfa Romeo Giulietta Sprint

Alfa Romeo Giulietta Sprint

Alfa Romeo Giulietta Sprint Gebrauchtwagen, Jahreswagen & Neuwagen bei motorvision.de. Finden Sie den passenden Alfa Romeo Giulietta Sprint in Ihrer Nähe.

Informationen zum Alfa Romeo Giulietta Sprint

Um die Wartezeit für die neue Giulietta-Limousine zu überbrücken stellte der Automobileproduzent Alfa Romeo 1954 das Giulietta Sprint Coupé her. Schon bei seiner ersten Präsentation während des Turiner Auto-Salons wurden über 3.000 Modelle des Alfa Romeo Giulietta Sprint geordert.

Dieser hatte bereits einige Merkmale die auch bei den heutigen Modellen das typische Alfa Romeo Design ausmachen. Mit Carrozzeria Ghia sowie Bertone waren zwei bekannte Designer an dem Design der Karosserie beteiligt. Mit dem 1,3 Liter fassenden Aluminium-Vierzylinder verfügte die Alfa Romeo Giulietta Sprint für die damalige Zeit über höchste Rennsporttechnik.

Der Querstrom-Zylinderkopf mit den zwei obenliegenden Nockenwellen gab den 65 PS die Stärke um auf über 165 km/h zu beschleunigen. An der Schnelligkeit wurden in den kommenden Jahren noch mehrfach Änderungen vorgenommen. Bereits im Folgejahr verfügte der Alfa Romeo Giulietta Sprint über 80 PS. Die Variante als Sprint Veloce hatte dann schon 90 PS.

Mit den Modellen Sprint Zagato und Sprint Speciale wurden dann 100 PS erreicht. Mit diesen leistungsstarken Pferdestärken konnte der 880 kg leichte Wagen als Sprint Coupé auf über 200 km/h beschleunigen. Was auch sicherlich dank seiner aerodynamischen Karosserie möglich wurde. Der Alfa Romeo Giulietta Sprint befand sich bis 1965 in der Produktion von Alfa Romeo. Unter motorvision.de finden Sie eine umfangreiche Auswahl an seltenen beliebten Oldtimern sowie historische Automodelle aus ganz Italien.

Bildergallerie

Alfa Romeo Giulietta Sprint Artikel

Mehr zum Thema auf www.motorload.de