1. FC Heidenheim 1846 e. V.

1. FC Heidenheim 1846 e. V.

Informationen zum 1. FC Heidenheim: Aktuelle News, Spielberichte, Ergebnisse, Interviews, Kader, Transfers, Stadion und mehr zum Verein 1. FC Heidenheim 1846 e. V.

Informationen zum 1. FC Heidenheim: Aktuelle News, Spielberichte, Ergebnisse, Interviews, Kader, Transfers, Stadion und mehr zum Verein 1. FC Heidenheim 1846 e. V.

Der 1. FC Heidenheim 1846 e. V., eine 2. Liga Fußballmannschaft

Der 1. FC Heidenheim 1846 e. V. ist ein Fußballclub, welcher im Jahr 1846 gegründet wurde. Es handelt sich hierbei im Übrigen um eine 2. Liga Mannschaft. Der 1. FC Heidenheim ist also seit der diesjährigen Saison wieder in der 2. Fußball Bundesliga. Wie der Name schon vermuten lässt, kommt dieser Fußball-Sportverein aus der gleichnamigen Stadt Heidenheim. Heidenheim erreicht zudem gerade während der Anfangsphase der Bundesligageschichte große Erfolge. So wurde diese Mannschaft z. B. im Jahr 1934/35 erstklassig. Der 1. FC Heidenheim hat zudem eine eigene Internetseite. Hierbei haben Fans die Möglichkeit, sich über aktuelle Nachrichten der Mannschaft, als auch Tickets, Fanartikel und sonstige News zu informieren. Auch in sozialen Netzwerken ist diese Mannschaft inzwischen vertreten. Wenn es um das Stadion geht, so darf der 1. FC Heidenheim auf eine Arena mit dem Namen Voith-Arena setzen. Der Verein spielt auch regelmäßig gegen 1. Liga Mannschaften. Sei es für den guten Zweck, oder wenn es im DFB Pokal um etwas geht.

1. FC Heidenheim, Eine Mannschaft, in Rot und Blau

Im letzten Jahr konnte der FC. Heidenheim den 9. Platz in der 2. Liga machen. Wenn es um den Sponsor der Mannschaft geht, so haben die Marken Hartmann und Voith, wie auch das Stadion schon heißt, die Nase vorn. Wenn es um die Zuschauerzahl des Stadions geht, so haben in dieser oben genannten Arena immerhin 13.000 Fans Platz. Der 1. FC Heidenheim 1846 e. V. hat zudem ein eigenes Maskottchen, welches auf den Namen "Paule" hört und ein lebensgroßer Teddybär ist. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, da sich in der Nähe die bekannte Teddybärenmarke Steiff befidnet. Wie so manch andere Mannschaft auch, hat der 1. FC Heidenheim eine zweite Mannschaft, welche sich dann 1. FC Heidenheim 1846 II nennt. Wenn es um die Vereinsfarben geht, so sind diese beim 1. FC Heidenheim Blau und Rot. Wenn der 1. FC Heidenheim ein Auswärtsspiel hat, so kommt Blau zum Einsatz und Rot, bei einem Heimspiel. Der aktuelle Trainer von Heidenheim heißt Frank Schmidt.

Stadion

Das Heimatstadion ist die Voith-Arena, das frühere Albstadion auf dem Schlossberg, unweit von Schloss Hellenstein. Aktuell finden 13.000 Zuschauer in der Arena Platz.

Sponsoren und Ausrüster

Seit vielen Jahren ist der Heidenheimer Verbandsstoffhersteller Paul Hartmann AG Hauptsponsor des Vereins. Weitere Sponsoren sind die Voith GmbH, die Stadtwerke Heidenheim, die Heidenheimer Volksbank, Euromicron, die Mayer Group, tempoZeitarbeit, Schuck Armaturen und die Heidenheimer Zeitung, in der zu jedem Heimspiel die gleichnamige Stadionzeitung Heimspiel erscheint. Seit der Saison 2007/2008 ist Nike offizieller Ausrüster des 1. FC Heidenheim.

Für Fans wird viel geboten

Fans haben sogar im Stadion die Möglichkeit, sich zu verewigen. Alles was dafür getan werden muss, eine kleinen Betrag zu bezahlen und schon wird der eigene Name auf der Fanseite des Vereins angezeigt. Je deutlicher der Name sichtbar sein soll, desto teurer wird dieser. Ein absolutes Must - Have für alle Fans. Der Verein verfügt zudem über ein Fanradio. So ist es dem Fan immer möglich, die aktuellen Ergebnisse hautnah miterleben zu können. Wie so manch andere Mannschaft auch, kümmert sich der 1. FC Heidenheim um Nachwuchsarbeit und betreibt auch eine eigene Fußballschule. Für Fans wird relativ viel gemacht und somit ist auch Mitgliedschaft beim Verein jederzeit möglich.

Erfolge

  • 1952: Aufstieg des VfL Heidenheim in die zweite Amateurliga
  • 1955: Aufstieg des VfL in die erste Amateurliga, die höchste deutsche Amateurklasse
  • 1961: Aufstieg des TSB Heidenheim in die zweite Amateurliga
  • 1964: Die A-Jugend des VfL Heidenheim wird Württembergischer Fußballmeister
  • 1965: Der VfL Heidenheim wird Württembergischer Vereinspokalsieger
  • 1978: Qualifikation für die neu gegründete Oberliga Baden-Württemberg
  • 1991: Meister Landesliga Württemberg – Aufstieg in die Verbandsliga Württemberg
  • 1998: Meister Landesliga Württemberg – Aufstieg in die Verbandsliga Württemberg
  • 2004: Aufstieg in die Oberliga Baden-Württemberg
  • 2008: Aufstieg in die Regionalliga Süd
  • 2008: Sieger im WFV-Pokal 2007/08 und damit verbundene Qualifikation für die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals 2008/09 gegen den VfL Wolfsburg
  • 2009: Meister in der Regionalliga Süd und Aufstieg in die 3. Liga
  • 2011: Sieger im WFV-Pokal 2010/11 und damit verbundene Qualifikation für die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals 2011/12 gegen Werder Bremen
  • 2012: Sieger im WFV-Pokal 2011/12; durch den 4. Platz in der 3. Liga allerdings bereits für die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals gegen VfL Bochum qualifiziert
  • 2013: Sieger im WFV-Pokal 2012/13 und damit verbundene Qualifikation für die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals 2013/14 gegen den TSV 1860 München
  • 2014: Meister 3. Liga – Aufstieg in die 2. Bundesliga
  • 2014: Sieger im WFV-Pokal 2013/14 gegen Stuttgarter Kickers und damit bis dato als erste Mannschaft zum vierten Mal in Folge den Pokal des Württembergischen Fußballverbands gewonnen.

Allgemeines zu 1. FC Heidenheim 1846 e. V.

Name1. Fussballclub Heidenheim 1846 e. V.
StraßeSchloßhaustraße 162
PLZ / Ort89522 Heidenheim a. d. Brenz
LandDeutschland
Telefon07321 947 1800
Telefax07321 947 1801
Homepagewww.fc-heidenheim.de
Gründungsdatum2007-01-01
Vereinsfarbenblau-rot
Mitglieder1.900

2.Bundesliga 2014/15

Runde Datum Ort Gegner Ergebnis
1. Spieltag 03.08.14 13:30 Heim FSV Frankfurt 1899 2:1
2. Spieltag 09.08.14 15:30 Auswärts Eintracht Braunschweig 3:0
3. Spieltag 22.08.14 18:30 Heim TSV 1860 München 2:2
4. Spieltag 30.08.14 13:00 Auswärts Karlsruher SC 1:1
5. Spieltag 14.09.14 13:30 Heim 1. FC Union Berlin 3:1
6. Spieltag 21.09.14 13:30 Auswärts Fortuna Düsseldorf 3:2
7. Spieltag 24.09.14 17:30 Heim 1. FC Nürnberg 3:0
8. Spieltag 28.09.14 13:30 Heim VfL Bochum 5:0
9. Spieltag 06.10.14 20:15 Auswärts RB Leipzig 1:1
10. Spieltag 17.10.14 18:30 Heim 1. FC Kaiserslautern 1:1
11. Spieltag 26.10.14 13:30 Auswärts FC Ingolstadt 04 1:0
12. Spieltag 01.11.14 13:00 Heim SV Darmstadt 98 1:1
13. Spieltag 08.11.14 13:00 Auswärts FC St. Pauli 0:3
14. Spieltag 21.11.14 18:30 Heim SV Sandhausen 3:0
15. Spieltag 28.11.14 18:30 Auswärts SpVgg Greuther Fürth 0:0
16. Spieltag 05.12.14 18:30 Heim VfR Aalen 0:1
17. Spieltag 12.12.14 18:30 Auswärts FC Erzgebirge Aue 1:1
18. Spieltag 16.12.14 17:30 Auswärts FSV Frankfurt 1899 2:0
19. Spieltag 19.12.14 18:30 Heim Eintracht Braunschweig 0:1
20. Spieltag 09.02.15 20:15 Auswärts TSV 1860 München 1:2
21. Spieltag 13.02.15 18:30 Heim Karlsruher SC 0:1
22. Spieltag 22.02.15 13:30 Auswärts 1. FC Union Berlin 3:1
23. Spieltag 01.03.15 13:30 Heim Fortuna Düsseldorf 1:2
24. Spieltag 06.03.15 18:30 Auswärts 1. FC Nürnberg 0:1
25. Spieltag 13.03.15 18:30 Auswärts VfL Bochum 4:1
26. Spieltag 22.03.15 13:30 Heim RB Leipzig 1:0
27. Spieltag 04.04.15 13:00 Auswärts 1. FC Kaiserslautern 4:0
28. Spieltag 10.04.15 18:30 Heim FC Ingolstadt 04 0:1
29. Spieltag 19.04.15 13:30 Auswärts SV Darmstadt 98 1:1
30. Spieltag 26.04.15 13:30 Heim FC St. Pauli 2:1
31. Spieltag 03.05.15 13:30 Auswärts SV Sandhausen 2:2
32. Spieltag 10.05.15 13:30 Heim SpVgg Greuther Fürth 3:0
33. Spieltag 17.05.15 15:30 Auswärts VfR Aalen 2:4
34. Spieltag 24.05.15 15:30 Heim FC Erzgebirge Aue -:-

DFB-Pokal 2014/15

Runde Datum Ort Gegner Ergebnis
1. Hauptrunde 18.08.14 18:30 Heim 1. FC Union Berlin 2:1
2. Hauptrunde 29.10.14 20:30 Auswärts VfL Wolfsburg 4:1

2.Bundesliga 2014/15 1. Spieltag

Pl. Verein Sp. g. u. v. Tore Diff. Pkte.
1 1. FC Kaiserslautern 1 1 0 0 3 : 2 1 3
2 1. FC Heidenheim 1846 e. V. 1 1 0 0 2 : 1 1 3
3 SV Darmstadt 98 1 1 0 0 1 : 0 1 3
1. FC Nürnberg 1 1 0 0 1 : 0 1 3
5 Eintracht Braunschweig 1 0 1 0 2 : 2 0 1
Fortuna Düsseldorf 1 0 1 0 2 : 2 0 1
7 FC St. Pauli 1 0 1 0 1 : 1 0 1
FC Ingolstadt 04 1 0 1 0 1 : 1 0 1
VfL Bochum 1 0 1 0 1 : 1 0 1
SpVgg Greuther Fürth 1 0 1 0 1 : 1 0 1
11 VfR Aalen 1 0 1 0 0 : 0 0 1
Karlsruher SC 1 0 1 0 0 : 0 0 1
RB Leipzig 1 0 1 0 0 : 0 0 1
1. FC Union Berlin 1 0 1 0 0 : 0 0 1
15 TSV 1860 München 1 0 0 1 2 : 3 -1 0
16 FSV Frankfurt 1899 1 0 0 1 1 : 2 -1 0
17 SV Sandhausen 1 0 0 1 0 : 1 -1 0
FC Erzgebirge Aue 1 0 0 1 0 : 1 -1 0
Bildergallerie

1. FC Heidenheim 1846 e. V. Artikel

Mehr zum Thema auf www.motorload.de