Fußball: EM

( 17.07.2013 15:54, , SID )

Niersbach: Gauck kommt zum Finale der Frauen-EM

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft darf für den Fall des Einzugs in das Endspiel der EM-Endrunde in Schweden (28. Juli) auf prominente Unterstützung hoffen.

Wäre im Finale Zuschauer: Joachim Gauck
Wäre im Finale Zuschauer: Joachim Gauck - Wäre im Finale Zuschauer: Joachim Gauck (© SID-IMAGES/PIXATHLON/)

Köln (SID) - Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft darf für den Fall des Einzugs in das Endspiel der EM-Endrunde in Schweden (28. Juli) auf prominente Unterstützung hoffen. "Für das Finale hat sich sogar unser Bundespräsident angesagt", sagte Präsident Wolfgang Niersbach vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) beim Sportnachrichtensender Sky Sport News HD über die Pläne von Staatsoberhaupt Joachim Gauck.

Die DFB-Frauen haben beim laufenden EM-Turnier in Schweden schon vor ihrem letzten Gruppenspiel am Mittwochabend gegen Norwegen als Viertelfinalteilnehmer festgestanden. Das Finale, in dem die Mannschaft von Bundestrainerin Silvia Neid ihren achten EM-Titel gewinnen könnte, findet in Solna statt.

Niersbach zog ein positives Zwischenfazit der bisherigen EM-Auftritte von Neids Team. "Es ist eine neue Mannschaft, das wird registriert. Es sind viele junge, begeisterungsfähige Spielerinnen dabei. Da kann viel passieren, auch, dass es manchmal etwas holprig läuft wie gegen Holland. Aber insgesamt ist das eine erfrischende Spielweise, darauf darf man auch ein Stück weit stolz sein - egal, wie diese EM ausgeht", sagte der DFB-Chef.