Montag, 15.03.10 Schwarz, Robert, Philipp Meier

Tesla Roadster : Platz 12: Die E-Elise - Fahrbericht Tesla Roadster

Tesla Roadster Seite

Motorvision präsentiert: Die Top 20 des Auto- und Motorradjahres 2008. Die erste Fahrt im Tesla Roadster, in unserem Ranking auf Rang 12 platziert, zeigt: Ökologisch korrektes Autofahren kann auch Spaß machen. Dabei ist der Tesla kein Hybrid mit zusätzlichen Verbrennungsmotor, sondern ein reinrassiges Elektro-Auto.

Der Tesla Roadster basiert auf der Lotus Elise, ist aber etwas länger. Im Heck werkelt dabei kein Verbrennungsmotor, sondern ein Elektromotor mit 250 PS. Beim Losfahren ist nichts zu hören. Nur ein leises Surren dringt aus dem Heck in die Fahrerkabine. Die 6.831 Lithium-Ionen-Akkus des Tesla liegen in einem flüssigkeitsgekühlten Behälter und brauchen eine entsprechende Kühlung.

Dabei bringt die flache Flunder ein Sprintvermögen an den Start, das man sonst nur von 500 PS-Sportwagen kennt. Den Standard-Sprint von 0 auf 100 erledigt der Tesla in nur 3,9 Sekunden. Der Grund: Der E-Motor entwickelt sein maximales Drehmoment vom Start weg: 380 Nm stehen zur Verfügung.

Die wahre Identität kommt zum Vorschein

Im Innenraum kommt einem alles sehr bekannt vor. Kein Wunder, haben die Entwickler von Tesla doch das meiste von Lotus übernommen. Einziger Unterschied zur Elise: Der Drehzahlmesser reicht bis 13.000 Umdrehungen. Erst dann erreicht der Tesla sein Drehzahl-Limit.Zum Tanken muss er an die Steckdose. Mit einem speziellen Adapter ist der Akku nach vier Stunden Ladezeit wieder voll. Dann kann der Fahrer laut Tesla 350 km weit fahren, bei forscher Fahrweise reduziert sich die Reichweite aber schnell auf 170 km. Da heißt es: Genau rechnen, wo die nächste Steckdose ist.

Prominente Besitzer

Das ökologisch korrekte Heizen ist kein billiges Vergnügen. Der Preis des Tesla: Satte 117.810 Euro.Prominente Kunden sind Arnold Schwarzenegger und George Clooney. Sie gehören zu den Tesla-Fahrern der ersten Stunde. In Europa ist der Tesla ab Mai 2009 verfügbar, Interessenten müssen 50.000 Euro Anzahlung leisten, um einen Wagen zu reservieren.Fazit: Spaß macht das ökologisch korrekte Sportwagenfahren schon - leider ist der Preis mit 117.810 Euro auch auf deren Niveau.

Technische Daten (Werksangaben):

Leistung: 183 kW (250 PS)
Max. Drehmoment: 380 Nm
Höchstgeschwindigkeit: 201 km/h (abgeregelt)
Beschleunigung 0 - 100 km/h: 3,9 s
Max. Reichweite: ca. 350 km
CO2-Emission: keine
Grundpreis: 117.810 Euro

  • Robert Schwarz

    Robert ist seit 2009 bei Motorvision, er ist einer unserer Online-Redakteure. Seine Vorlieben liegen bei schnellen Sportwägen mit viel Leistung. Wenn Robert nicht gerade mit einem schnellen Wagen unterwegs ist, schraubt er auch gerne mal selbst an seinem BMW M3 E30.

Mehr zum Thema auf www.motorload.de

Inhaltsverzeichnis
  1. Die wahre Identität kommt zum Vorschein
  2. Prominente Besitzer
  3. Technische Daten (Werksangaben):
Themen
Empfehlung der Redaktion
Facebook
Google+
Twitter
YouTube
Pinterest
Ticker