Montag, 15.03.10 Schwarz, Robert, C. Fulk

Renault Modus : Renault ruft Modus zurück

Renault Modus

Der französische Automobilhersteller Renault ordert in Deutschland 338 Modus-Modelle in die Werkstätten zurück. Grund der groß angelegten Rückrufaktion ist ein schlecht verschweißtes Führungsrohr am Gestell der vorderen Sitzlehnen.

Weltweit müssen 2.366 Fahrzeuge überprüft werden. Laut Angaben des Herstellers könne in bestimmten Fällen die fehlerhafte Schweißnaht dazu führen, dass sich das Führungsrohr vom Gestell löst. In der Folge könnten die Kopfstützen der Vordersitze ihren Halt verlieren.
Betroffen sind alle Renault Modus mit Fertigungsdatum zwischen dem 27. und 28. Oktober 2004. Die Kunden werden direkt vom Hersteller angeschrieben, das KBA ist informiert.
In den Werkstätten werden die Gestelle der Sitzlehnen beider Vordersitze überprüft und gegebenenfalls das Sitzgestell ausgetauscht.

  • Robert Schwarz

    Robert ist seit 2009 bei Motorvision, er ist einer unserer Online-Redakteure. Seine Vorlieben liegen bei schnellen Sportwägen mit viel Leistung. Wenn Robert nicht gerade mit einem schnellen Wagen unterwegs ist, schraubt er auch gerne mal selbst an seinem BMW M3 E30.

Mehr zum Thema auf www.motorload.de

Thema
Empfehlung der Redaktion
Facebook
Google+
Twitter
YouTube
Pinterest
Ticker