Donnerstag, 18.03.10 Harloff, Thomas

Renault Koleos Weniger Bisher Mehr Ausstattung Geld : Renault Koleos: Mehr Ausstattung für weniger Geld

Mit einer neuen Basisversion, technischem Feinschliff und einem neuen Sondermodell will Renault sein Kompakt-SUV Koleos attraktiver gestalten.

Neues Basismodell

?Kompakte SUVs liegen derzeit im Trend. Leider kann der Renault Koleos davon nicht profitieren, die Verkaufszahlen dümpeln im Keller. Mit gleich mehreren Maßnahmen will Renault diesen Zustand ändern. Erstens gibt es eine neue Basisversion namens „Expression“. Für 23.900 Euro - ein Tausender weniger als bisher - ist jetzt der 171 PS starke 2,5-Liter-Benziner mit Frontantrieb erhältlich. Im Basispreis inbegriffen ist das Look-Paket, das einen Unterfahrschutz für vorne und hinten in Matt-Chrom beinhaltet.

Mehr Ausstattung für den Koleos Dynamique

?Zusätzlich rundet Renault das Ausstattungsniveau „Dynamique“ nach unten ab. Alle fünf verschiedenen Motorvarianten können ab sofort auch mit einem reinen Frontantrieb kombiniert werden. Einstiegspreis für den 2.5 16V 170 4x2 Dynamique: 25.900 Euro - 2.000 weniger als bisher, obwohl Renault das Ausstattungsniveau anhebt. Neben dem TomTom-Navigationssystem ist ein Bluetooth-CD-MP3-Radio ohne Aufpreis an Bord. Darüber hinaus stehen neue Ausstattungs-Optionen wie ein Panorama-Glasschiebedach, 18-Zoll-Leichtmetallräder und das anthrazitfarbene Lederpaket mit Sitzheizung und umklappbarem Beifahrersitz zur Verfügung.

Neue Diesel mit weniger Verbrauch

?Außerdem hat Renault die Dieselmotoren des Koleos überarbeitet, was sich positiv auf Spritverbrauch und CO2-Ausstoß der Selbstzünder auswirkt. Der Einstiegsdiesel dCi 150 FAP 4x2 benötigt jetzt nur noch 6,6 Liter im Schnitt - 0,2 weniger als bisher. Der CO2-Ausstoß des Fronttrieblers beträgt laut Renault 175 g/km. Beim dCi 175 FAP 4x4 sank der durchschnittliche Verbrauch von 7,5 Liter auf sieben Liter. Die CO2-Emissionen gingen um 13 Gramm auf jetzt 184 g/km zurück.

Neues Sondermodell als Topversion

Die neue Koleos-Topvariante ist das Sondermodell „Night & Day“, das die bisherige Ausstattungsversion „Luxe“ ablöst. Der 150 PS-Diesel ist nicht mehr nur als Handschalter, sondern auch mit Automatikgetriebe erhältlich - aber immer mit Allrad. Zudem steht der 173 PS-Diesel für den Koleos „Night & Day“ zur Verfügung. Die Ausstattung ist hochwertig: Anthrazitfarbenes Leder, Bluetooth-fähiges CD/MP3-Radio, Panorama-Glasdach, das Navigationssystem Carminat TomTom sowie ein Klinken- und USB-Anschluss für das Bose-Soundsystem.

  • Thomas Harloff

    Thomas ist von 2004 - 2013 bei Motorvision und als Chefredakteur für das Printmagazin und den Onlineauftritt zuständig. Nach dem erfolgreichen Studium der Medienkommunikation an der TU Chemnitz wollte er unbedingt journalistisch tätig sein. Am besten in den Themenbereichen „Auto“ oder „Sport“. Ziemlich schnell ist der Erzgebirgler bei Motorvision gelandet, wo er als Praktikant, Volontär und schließlich als Redakteur stets beide Leidenschaften miteinander verbinden konnte. Privat ist Thomas eher ein gemütlicher Typ, den man entweder auf seiner Couch, auf dem Fußballplatz, im Stadion oder an/auf der Rennstrecke findet.

Mehr zum Thema auf www.motorload.de

Inhaltsverzeichnis
  1. Neues Basismodell
  2. Mehr Ausstattung für den Koleos Dynamique
  3. Neue Diesel mit weniger Verbrauch
  4. Neues Sondermodell als Topversion
Thema
Empfehlung der Redaktion
Facebook
Google+
Twitter
YouTube
Pinterest
Ticker