Donnerstag, 22.09.11 Maier, Florian

Mercedes SLS 63 AMG : Kubatech Mercedes SLS: Software-Schurke

Mercedes SLS 63 AMG

Optisch ist der Mercedes SLS 63 AMG wohl das Optimum der Stern-Palette. Das sieht man offensichtlich auch bei den Chiptuning-Spezialisten von Kubatech so, denn die konzentrieren sich bei der Optimierung des SLS ausschließlich auf Power.

Kennfeld-Korruption

Unter dem Dach der Firma Kubatech existiert eine „Softwareschmiede“, die sich ganz und gar der elektronischen Optimierung verschrieben hat: mcchip-dkr. Der leicht kryptische Name gibt erste Hinweise auf die Technik-Verliebtheit, mit der die Jungs zu Werke gehen. Kurzerhand werden die Kennfelder des Motorsteuergeräts umprogrammiert und zudem noch eine Sportkat-Kur durchgeführt, was die Gesamtleistung des SLS von 571 PS auf 625 PS ansteigen lässt. Das Drehmoment wächst in der Folge von 650 auf 680 Newtonmeter an. Die Leistungssteigerung kann man sich als SLS-Besitzer für genau 8.026 Euro angedeihen lassen.