Freitag, 29.11.13 Schwarz, Robert, SID

Klub WM 2013: Live-Stream und TV-Übertragung des FC Bayern München im Ersten : ARD zeigt Bayern bei Klub-WM

Klub WM 2013 Live-Stream

Der Auftritt von Rekordmeister Bayern München bei der FIFA Klub-WM 2013 in Marokko wird live von der ARD übertragen. Das teilte die Sendergemeinschaft am Freitag mit. Neben der TV-Übertragung im Ersten gibt es außerdem einen Klub WM 2013 Live-Stream in der ARD Mediathek.

Der Auftritt von Fußball-Rekordmeister Bayern München bei der FIFA Klub-WM 2013 in Marokko wird live von der ARD übertragen. Das teilte die Sendergemeinschaft am Freitag mit. Auftakt der Liveberichterstattung im Ersten ist das Halbfinale der gesetzten Bayern am 17. Dezember (20.15 Uhr) in Agadir, der Gegner steht noch nicht fest. Der Kontrahent wird zwischen dem asiatischen Vertreter Guangzhou Evergrande aus China oder dem afrikanischen Team Al Ahly Kairo aus Ägypten ermittelt. Bei einem Erfolg des Triple-Gewinners und dem damit verbundenen Einzug ins Finale der Klub-WM plant die ARD auch die Übertragung des Endspiels am 21. Dezember 2013 (20.15 Uhr). Neben der TV-Übertragung im Ersten wird der FC Bayern München auch im Klub WM 2013 Live-Stream in der ARD Mediathek online gezeigt.

Unterdessen hat der der marokkanische Meister Raja Casablanca zwei Wochen vor dem Turnier im eigenen Land seinen Trainer Mohamed Fakhir entlassen. Das gab der Verein am Freitag bekannt, einen Tag nach dem 0:1 bei El Jadida am 10. Spieltag der nationalen Meisterschaft. Nachfolger des ehemaligen marokkanischen Nationaltrainers Fakhir (60) wird Hilal Tair, allerdings nur als Interimslösung.

Raja Casablanca, elfmaliger Meister, jedoch derzeit Ligafünfter, darf als Titelträger des Ausrichterlandes an der Klub-Weltmeisterschaft vom 11. bis 21. Dezember teilnehmen. Im Ausscheidungsspiel um einen Viertelfinalplatz spielt Raja am 11. Dezember gegen Ozeanien-Meister Auckland City (Neuseeland), Gegner in der nächsten Runde wäre CF Monterrey aus Mexiko. Für das Halbfinale gesetzt ist Aletico Mineiro aus Brasilien als Sieger der Copa Libertadores in Südamerika.

  • Robert Schwarz

Bildergallerie