Donnerstag, 18.04.13 Schwarz, Robert, SID

Boxen: International : Klitschko: "Will die Leute weiter langweilen"

Siege am laufenden Band: Wladimir Klitschko

Boxweltmeister Wladimir Klitschko kann den Überdruss einiger Sportfans an seinen überlegenen Siegen nachvollziehen.

Hamburg (SID) - Boxweltmeister Wladimir Klitschko kann den Überdruss einiger Sportfans an seinen überlegenen Siegen nachvollziehen. "Ich verstehe das und bekomme das natürlich auch mit. Aber ich möchte die Leute weiter langweilen", sagte der Schwergewichtschampion dem Hamburger Abendblatt. Sein Ziel sei es, seine Gegner "weiterhin zu dominieren".

Motivationsprobleme hat der Ukrainer vor seinem Kampf gegen den Deutsch-Italiener Francesco Pianeta am 4. Mai in Mannheim nicht. "Björn Borg hat mal gesagt, dass die beste Motivation die ist, wenn die Leute kommen, um dich verlieren zu sehen. Genau das treibt mich auch an", sagte Klitschko.

Trotz seines Alters von 37 Jahren denkt Klitschko nicht an Rücktritt. Am Mittwoch wurde bekannt, dass der jüngere der beiden Klitschko-Brüder gerne an den Olympischen Spielen in Rio 2016 teilnehmen würde. "Ich plane also noch für mindestens dreieinhalb Jahre", sagte der Olympiasieger von Atlanta 1996.

Der WBA-, IBF-, IBO- und WBO-Champion Klitschko bereitet sich gerade in Tirol auf seine Titelverteidigung vor.

  • Robert Schwarz

    Robert ist seit 2009 bei Motorvision, er ist einer unserer Online-Redakteure. Seine Vorlieben liegen bei schnellen Sportwägen mit viel Leistung. Wenn Robert nicht gerade mit einem schnellen Wagen unterwegs ist, schraubt er auch gerne mal selbst an seinem BMW M3 E30.

Mehr zum Thema auf www.motorload.de

MOTORVISION.TV
Facebook
Google+
Twitter
YouTube
Pinterest
Ticker